Du möchtest dich auf der Seite verewigen?

Schicke einen Kommentar oder eine Geschichte.
Ich und alle Gäste der Seite sind sehr gespannt darauf.
Gerne kannst du auch ein Bild anfügen. Es sollte ins .jpg-Format konvertiert sein und maximal 2 MB groß sein. Bitte beachte das Urheberrecht, sollte dagegen verstoßen werden, wird dein Eintrag vollständig gelöscht.




Name*:
E-Mail*: (wird nicht veröffentlicht)
Nachricht*:
Bild:
Code*: 

* Pflichtfelder




Gästebucheinträge


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23


643 . Beitrag, geschrieben von Lina am 14.01.2014 um 13:46:38

Hallo steinbeisser,

ich muss dir bei einer Sache widersprechen: Alpinerot ist nicht derselbe Farbton wie Hot Dog-rot. Der "Alpine" ist heller. Und ich muss dir bei einer Sache zustimmen: Der "Hot Dog" hat den schöneren Rotton (sage selbst ich) und mit gelb könnte ich mir den auch nicht vorstellen. Das andere Rot würde meiner Ansicht aber mit weiß eher blass wirken. Ist aber nur meine Ansicht. Auch wenn ich dafüt jetzt gehasst werde, ich hätte mir solche Modelle wie "Lollipop" oder "Blueberry" (ursprungs) auch gut mit gelb vorstellen können. Zum Vergleicj: Beim "Flamingo" fände ich gelbe Teile seltsam, aber der ist ja dunkler als der "Lollipop".

Dass der Ranzen vom Foto so schön erhalten ist (sie hatte ihn mitgebracht) liegt daran, dass er meines Wissens nach nur entweder eine Woche oder sogar gar nicht regulär in Gebrauch war. Den Satz, den Margret dazu wusste "Er war nur eine Woche oben, dann im Keller" kann man ja sowohl auf eine Ferienwoche als auch eine Schulwoche beziehen. Er leuchtet auch noch richtig toll. Und er ist Margrets Baby. Sie putzt ihn, parfürmiert ihn (ich dachte erst, ich rieche verkehrt, sie stäubt das Ding tatsächlich ein) und sonst was. Laut ihren Infos muss das Ding 1989 von den ursprünglich angedachten Besitzern als "schäbig" befunden worden sein. Ich finde ihn durch die orangene Vortasche noch nicht mal SO entstellt und du weißt ja was ich von den Varianten halte.

Ich habe Margret gesagt, sie kann die Geschichte hier ruhig selber erzählen, schon alleine weil ich nicht dabei war, die Leute hier beißen nicht. So ein Pech wie ich habe (bezogen auf Leute, die mir "versprechen" hier was zu sagen), macht sie es nicht.

Liebe Grüße



642 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 13.01.2014 um 14:09:49

Hallo Lina,
Hallo Margret,

Danke für das Bild. Der Scout Hot Dog sieht ja prima gepflegt aus. Sogar das aufgedruckte Etikett ist noch vorhanden. Bei vielen Scouts aus dieser Zeit fehlt das häufig oder ist stark abgeschrammt.

Generell mag ich den Hot Dog sogar lieber als den Alpine, beide haben zwar das gleiche rot, aber die weissen Anbauteile passen optisch einfach besser.

Viele Grüße



641 . Beitrag, geschrieben von Lina am 12.01.2014 um 10:24:49

Hallo,

zunächst schließe ich mich einmal verspätet astides guten Wünschen an und gebe sie natürlich auch an ihn zurück, dann soll ich im Auftrag von Margret bitte ein Foto herzeigen. Margret sitzt neben mir und traut sich nicht selber.

O-Ton Margret zum Bild: "Das Tornisterl kam wohl an Weihnachten 89. Zuerst mochte ihn keiner leiden. Ich find den schön."

Das Foto wurde letztes Jahr im Herbst im Garten gemacht.

Liebe Grüße




640 . Beitrag, geschrieben von atisde am 01.01.2014 um 19:06:52

Hallo an Alle,

ich wünsche Euch ein frohes, gesundes und glückliches Jahr 2014.

Liebe Grüße
Andre




639 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 16.12.2013 um 22:37:50

mein Tiger Thek von funke




638 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 14.12.2013 um 22:30:59

leider nein habe im Angebot
BIGBOX SWISS MADE,MC NEILL ,FUNKE
ANDERE RANZEN HABE ICH NICHT



637 . Beitrag, geschrieben von Sascha am 14.12.2013 um 21:39:38

Thekboy,

Scout Panther hast Du auch`?



636 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 14.12.2013 um 14:10:48

das geht so
man kann die bei mir holen anziehen sechs Wochen ausleihen brauchen wie man sie will .und mit etwas gebrauchsspuren retour bringen.
wichtig sie sollten noch trag bar sein.
genaueres per email kontakt infoposthoerndli.ch
PS: MAN KANN ALLE MODELLE AUSLEIHEN BIS AUF 2 FELLRANZEN

KEIN KAUF MÖGLICH



635 . Beitrag, geschrieben von Julia am 13.12.2013 um 20:59:56

Hallo,
bitte keine Verkaufsangebote auf dieser Seite. Für sowas gibt es ebay :)

Viele Grüße
Julia



634 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 13.12.2013 um 19:41:51

Hi THEKBOY

wie funktioniert das mit dem ausleihen ? usw ?

welche modelle kann man ausleihen ?

gruss KEVIN



633 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 12.12.2013 um 19:20:17

bei mir kann man Schulranzen ausleihen



632 . Beitrag, geschrieben von Mike am 11.12.2013 um 21:41:10

Zur Info für Interessenten am grünen Amigo (Beitrag 631).
Der Ranzen hat bereits einen Käufer gefunden.

Gruss Mike



631 . Beitrag, geschrieben von Mike am 07.12.2013 um 15:46:54

Hi zusammen,

ich verkaufte meinen alten blau-gelben Amigo vor einem halben Jahr und musste feststellen, dass ich den Verkauf bereute. Auf der Suche nach einem neuen wurde ich fündig (die Mithilfe sehr netter Forenbesucher hier sei dank). Doch statt eines blauen Amigos erhielt ich einen grünen..eine Enttäuschung einerseits, aber auf der anderen Seite wurde ich schlauer in der Hinsicht, dass es tatsächlich einen grünen Amigo gab, was ich vorher nicht wusste. Ausserdem erhielt ich einen nagelneuen, nie benutzten Amigo. Gibt es hier jemanden, der Interesse hat, diesen zu erwerben? Noch besser, zum Tausch gegen einen blauen mit Reflektorstreifen? Antwort gerne erbeten per Email

Danke Euch und Gruss

Mike




630 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 04.12.2013 um 16:10:58

wer bilder möchte kann mich erreichen
gruss kevin



629 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 04.12.2013 um 16:09:11

Fehlt da ein ???
wollt dir noch ein zwei schicken ?



628 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 04.12.2013 um 01:29:57

ich währe sehr interessier an weiteren Schulranzen Bilder mit zwei Schlösser.
man kann mir auch welche senden auf
besten dank




627 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 03.12.2013 um 17:53:23

ich habe ihn auch getragen



626 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 02.12.2013 um 20:31:02

upps der ist ja offen :-D


Mehr bilder nur auf anfrage !!




625 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 02.12.2013 um 20:29:05

und noch einer ziemlich neues modell aber cool :-D




624 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 02.12.2013 um 20:26:50

Heut hab ich meine Ranzen getragen :-D Wer noch ???




623 . Beitrag, geschrieben von Sascha am 02.12.2013 um 14:16:02

Hat jemand einen Scout Panther zu verkaufen?



622 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 01.12.2013 um 22:42:20

ich trage baggy +Latzhosen zu meinen fellranzen.
ich finde das du es machen sollst.



621 . Beitrag, geschrieben von Sascha am 01.12.2013 um 22:02:42

Thekboy, was trägst Du???

Was meinst Du, wenn mein Kumpel mich mit seiner 1200er Suzuki zur Berufsschule fährt und ich mit dem schwarzen Scout hinten drauf???



620 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 01.12.2013 um 22:01:11

ja den trage ich allerdings nur zuhause da ehr kindlich ist.
aussen trage ich ihn dann wenn ich in denn Wald spielen gehe mit schlamm und Wasser.
zur Arbeit trage ich so einen Fellthek wie auf dem Beitrag meiner Schulranzen



619 . Beitrag, geschrieben von Sascha am 01.12.2013 um 21:56:18

Bin ich bescheuert? Träume, mit 37 , davon mit schwarzem Scout (wie hieß das Modell noch?)in die Abendschule auf Mofa (Helm und Handschuhe und Oldschool-Lederjacke , auch im Sommer!!) zu fahren.

Oder mit Glanzleggins an, nach Tokio, dort mit Schwarzen Scout in Tokio, wo keiner lachen kann.

Was haltet Ihr davon?

Gruß

Sascha



618 . Beitrag, geschrieben von Sascha am 01.12.2013 um 21:51:06

Suche Scout SCHWARZ, war hat guten Gebrauchten und verkauft mir diesen?



617 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 01.12.2013 um 20:26:29

Hi Lina
find ich gut wie du die ranzen nutzen tust gefällt mir sehr .
auch du bist eingeladen an diesem Ranzentragetag ich weiss nur noch nicht genau wann wo und wie
bin für vorschläge offen ...
ps natürlich hab ich alle bisherigen beiträge aufmerksam gelesen ^^

lg Kevin



616 . Beitrag, geschrieben von Lina am 01.12.2013 um 19:36:56

Hallo Kevin,

falls du noch mehr Antworten möchtest, nützen dir meine vielleicht auch was. Ich habe diverse Modelle die ich theoretisch (bei einem stimmt es) in der Kindheit selbst getragen haben könnte, im ganz normalen Außeneinsatz, zwei sogar als reguläre Arbeitstaschen. Ich mache das nun über ein Jahr und mittlerweile haben die Leute aufgehört zu starren (ich zücke dann jedes Mal einen Stift und schreibe die Kommentare auf, vielleicht deshalb). Wenn du im Gästebuch viel weit zurückblättertst findest du ein paar Einträge, in denen ich von Kommentaren berichtete. Ich nutze einen 1986er Amigo (meine absolute Lieblingstasche) als gewöhnlichen Tagesrucksack, gehe mit einem Scout zu der einen Arbeit und mit einem anderen zu einer anderen. Derjenige heißt im Volksmund nur noch "Waldschrat" - weil sein Einsatz im Wald ist - und nachdem verstanden wurde, dass das Zweckgründe hat und mit Coolness wirklich absolut nichts zu tun hat wurde ich da auch in Ruhe gelassen und die Konstruktion für gut befunden (ich muss nur aufpassen, weil schon der ein oder andere Waschbär drin saß). Die restlichen sind mehr oder weniger reihum im Einsatz. Nun gut, sie gehören alle der einfarbigen Generation an, das macht es einfacher, aber das liegt in meinem Fall eben daran, dass das meine Generation war. Bei uns in der Schule waren die so.

Aber ich kann das verstehen, da gehört was zu. Meine Schwester hat ihren gemusterten Ranzen vor einer Weile zufällig nachkaufen können (Flohmarkt) und sie würde damit nicht spazieren gehen, weil es auch ein eher kindliches Motiv war. Ich habe eine Kollegin, die hat Zubehörteile zu etwas aus einer aktuellen Kollektion in Gebrauch, wenn Leute kommen verschwinden die immer ganz schnell. Finde ich schade.

Bei meiner Mutter fungiert gerade auch ein alter Ranzen als Christkindlbaumschmuckbehälter. Sie trägt den auch spazieren (Großstadt, viele Leute), wenn sie gefragt wird, verweist sie auf die Wetterbeständigkeit. Auch bei ihr, mit Coolness hat das nichts zu tun.



615 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 01.12.2013 um 15:19:40

Cool respekt das du dich in die öffentlichkeit wagst mit den ranzen ...
hast du auch n bild wo du den mcneil trägst ?

wie begegnen andere leute dir wenn du die ranzen trägst ? was sagen die dazu gibt es da nicht gelächter oder sowas ?

ich habe mich hin und wieder auch mal in verschiedene wälder gewagt und wenn ich mir ganz sicher war wirklich allein zu sein hab ich mir einen ranzen aufgesetzt und spazierte ein wenig herum . es war toll ich werd es wieder tun denk ich sobald ich ein abgelegenes waldstück entdecke ( bin umgezogen)

vielleicht kennt ihr ja solche entlegenen gebiete ???
oder man trifft sich mal zum gemeinsamen ranzentragetag (nur ne Idee )

ps ich suche noch einen Scout Astro der hat mich schon seit einiger zeit fasziniert falls jemand einen kennt der einen kennt der einen zu verkaufen hat gebt mir bescheid in diversen onlineauktionen ist grad keiner zu finden :-(

lg Kevin



614 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 01.12.2013 um 13:37:09

MEINE SCHULRANZEN TRAGE ICH IN DER ÖFFENTLICHKEIT.
MEINE RANZEN
3X FUNKE SCHWEIZ
IMITATE DER FELL ART LEOPARDENFELL,TIEGERFELL , KUHFELL SCHWARZ WEISS
3X BIGBOX SCHWEIZ
2X BLAU MIT ECHT KUHFELL 1X ROT MIT ECHT KUHFELL
6X KUHFELL SCHWARZ WEISS LEDER SCHULRANZEN SWISS MADE
1X ONEILL MIT WEISSEN PFERDEN BLAUHINTERGRUND




613 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 30.11.2013 um 19:56:12

Also bei Gelegenheit musst du mich da mal mitnehmen , bitte .
nun zu meinen Ranzen ... ich habe
1 Scout Maxi (Pole Position)
1 Scout EasyII (Pole Position)
1 Scout Mega ( Black John)
1 Hama "Robot" ( Der is sehr Cool ^^ )
1 McNeill mit Walmotiv
1 Funke mit Motorradmotiv ( Schweizer Hersteller)
3 Schulrucksäcke von 4YOU einer grün , einer schwarz und einer grau mit schlange
und zu guterletzt meinen original Schulranzen (leder, gelb/blau aus DDR-Produktion von 1987)
ne bescheidene Sammlung :-D
Lg KEVIN



612 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 30.11.2013 um 19:28:12

Hallo Kevin !

Ich habe einen schönen, großen Wald, gleich in Wohnortnähe. Dort gibt es große Flächen mit Forstwegen, die von Spaziergängern nicht genutzt werden. Dort kann ich in aller Ruhe mit dem Ranzen rumlaufen und ihn fotografieren. Ich trage die Ranzen allerdings auch nicht von zu Hause dort hin, das ist mir auch zu peinlich.
Ich fahre mit Fahrrad oder Auto in die Nähe und dann gehts los. Die Naturhintergründe sind auch schöner, als die Teile vor einer Wand oder so abzulichten. Wenn ich mit dem Fahrrad fahre steckt der Ranzen in einer Tüte. Ausnahme sind die ganz alten Modelle, die habe ich dann auf dem Gepäckträger.
Was hast Du denn für Ranzen ? Jetzt bin ich aber neugierig.

Viele Grüße
steinbeisser





611 . Beitrag, geschrieben von Kevin am 30.11.2013 um 18:08:48

Hi ,
Coole Seite vor allem gefallen mir die bilder in dem Wald von den verschiedenen Modellen . Ich trage gern nen Schulranzen, hab mehrere verschiedene , ich würde gern mal mit auf so eine Fotosafarie gehen und ein paar Fotos schiessen . wie bringst du die Ranzen dort hin ? ich trau mich nämlich nicht sie in der öffentlichkeit zu tragen (:
freu mich auf antworten
viele Grüsse Kevin
ps weiter so .



610 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 23.11.2013 um 13:33:37

wollte welch ein stellen doch es ging nicht.




609 . Beitrag, geschrieben von Julia am 22.11.2013 um 22:11:57

Hallo THEKBOY,

wir würden uns über ein Foto sehr freuen.
Viele Grüße Julia



608 . Beitrag, geschrieben von THEKBOY am 15.11.2013 um 06:00:38

hab jetz ein mc neil Schulranzen mit weissen Pferden auf blau



607 . Beitrag, geschrieben von Lina am 04.11.2013 um 14:40:13

Hallo,

ich war letzte Woche auf eine Feier eingeladen wo das Thema Kindheitserinnungen und die Einlassvorausetzung, dass man einen Gegenstand, den man auch in der Kindheit hatte (entweder original oder nachgekauft und beweisbar identisch) waren. Die Leute waren alle zwischen Geburtsjahr 1970 und 1982. Nur drei "Kleine" der Jahrgänge 1985 und 1986. Weil jemand dieser "Kleinen" die Regel nicht verstanden hatte und auch bei den ganzen Spielen deshalb nicht mitmachen konnte kamen wir irgendwann zum Thema Ranzen. Es fiel auf, dass die meisten von uns noch das Wort Tornister kannten/nutzen (Leute aus verschiedenen Landesteilen), diejenigen, die noch Lederranzen hatten auch noch einfach "Mappe". Wie haben hin und her überlegt, wann "Tornister" aufkam.

Wie war das bei euch, hat da jemand Erinnerungen?

Und gab es bei jemandem gebräuchlich "Tonne" statt "Tornister"?

Ansonsten vielleicht noch ein bisschen "Verteilungslehre": Es war ganz interessant, unter den Leuten ohne Lederranzen gab es nur einen McNeill (1983, hellblau, ein Mädchen), keinen Scout "Marine", keinen Scout "Ranger", keinen Scout "Alpine", keinen Scout "Panther". Es wurden diverse der beliebten Amigo-Kombis blau-gelb und rot-gelb aufgezählt (und ein türkisfarbener, 1985, Junge), 3x WUM (grün, blau, rosa mit Blümchen), zwei Mal die Firma mit der Ähre (die Besitzer erinnern sich ebenso nicht an den Namen, das ist ärgerlich, wir wissen nur, dass er auf -mann geendet hat. Fleischmann? Hartmann?), ein Batman-Ranzen (aus dem Otto- oder Quelle-Katalog bestellt) und bei Scout 5 (!) "Sweety", die jeweils nicht die einzigen in der Klasse waren (ich war mir bis dahin nicht im Klaren wie sehr beliebt der gewesen sein muss), 3 "Lollipop" (alles Mädchen, zwei davon bekamen ihn von den Eltern aufgezwungen und konnten ihn nicht leiden), 2 "Hot Dog" (Jungen) und 2 "Banana" (Jungen).

Bei den Jüngeren wollte die Person, die die Regeln nicht verstanden hat nichts sagen (muss man akzeptieren), ansonsten ein Mädchen, dass die ganze Grundschulzeit von ihrer Mutter geärgert wurde weil sie beim Ranzenkauf mit dem Vater einen Scout "Astro" wählte. Der kaufte ihr den anstandslos und sie fand den super. Und ein Junge, Teil eines Zwillingspärchens, das ebenfalls unter dem Missfallen der gewählten Ranzen durch die Mutter zu leiden hatte. Er und seine Schwester bekamen die Schulausstattung von dem Großeltern geschenkt und hatten komplett freie Hand. Er wählte einen "Magic" und musste sich fortan Christine von der Mutter nennen lassen (wieso darf ein Junge Zirkus nicht gut finden?), seine Schwester hieß nur noch Stefan weil sie sich einen "Hopper" auswählte (die Grundfarben sind aber doch so, dass sie Mädchen gefallen können und in Anbetracht des Faktes, dass diese bestimmte Stefanie Mechatronikerin für Kraftfahrzeug-Zweiräder wurde ist diese Wahl doch eher konsequent.)



606 . Beitrag, geschrieben von sarah am 27.10.2013 um 06:23:55

moin steinbeisser, also meine beiden modelle aus den 70ern (airborn+ranger) haben bereits einen kompaktkern.
lg



605 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 17.10.2013 um 16:10:41

Hallo Kuni !

Ich sammle schon seit langen Jahren, früher oft auf Flohmärkten, einige sind sogar vom Sperrmüll, heute besteht die größte Chance aber tatsächlich bei Internetauktionen.




604 . Beitrag, geschrieben von kuni am 16.10.2013 um 20:56:33

Hallo,
eine super Webseite ist das. Sammelst du die Ranzen von ebay und Börsen oder wie schafft man es zu so vielen?

Weiter so! kuni



603 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 15.10.2013 um 19:13:26

Hallo Sarah,
auch von mir herzliche Glückwünsche!!! Ich staune wie Du im Handumdrehen diese Raritäten findest! Sogar den Schicki-Micki-Millionärs-NEON!!! Den würde ich heute auch nehmen! Übrigens besitze ich die BANANA-Sporttasche immer noch nicht, leider! Noch einmal 25 Jahre warte ich nicht.
Gruß
Saskia



602 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 15.10.2013 um 15:42:55

Hallo Sarah !

Glückwunsch zum Airborn !
Der sieht ja noch recht neu aus, super erhaltenes Exemplar.
Sogar noch der ganz alte, noch ohne Reflektoren. Hat der eigentlich schon den Kunststoff- Kompaktkern ?



601 . Beitrag, geschrieben von sarah am 14.10.2013 um 21:58:59

moinmoin!
ich konnte nicht wiederstehen, hier mein "neuer" Airborn:-)




600 . Beitrag, geschrieben von Lina am 22.09.2013 um 18:44:17

Hallo Julia,

ich war auch nicht unzufrieden. Die sind toll. Meine Nutzung ist atypisch. Dieses Modell ist als Daypack für den Städtergebrauch (Schule/Arbeit/Uni, Einkauf, Sport etc.) gedacht. So habe ich die beiden zwar je genutzt, aber meine Wege sind atypisch. Ich glaube nicht, dass es das Gewicht allein war, ich schätze mit ein paar spitze Gegenstände, die beim Transport verrutschten und eben Abrieb. Ich bin damals im Gestrüpp hinter dem Campus rumgelaufen, weil ich als Dorfkind solche Weg kenne und mir das lieber war als die doch sehr gruseligen 500m Tunnel direkt hinter dem Wohnheim (ich bin - andere auch - tagsüber oben über die Brücke geklettert wenn wir zu den Straßenbahnen mussten). Eine Möglichkeit die Dinger da kaputt zu bekommen ist beispielsweise irgendwo hängen zu bleiben. Das widerspricht ja dem angedachten Nutzungsgedanken.

Bei regulärer Nutzung denke ich nicht, dass etwas gegen 10-15 Jahre Einsatz spricht.

Liebe Grüße

Lina



599 . Beitrag, geschrieben von Julia am 22.09.2013 um 16:52:54

Hallo Lina,
das ist ja eine richtige Powernutzung. Dass das Gewicht alleine schon den Rucksack kaputt bekommt habe ich bisher noch nicht gehört. Zumal ich die Berkeley als recht stabil eingeschätzt hätte. Schade dass du da keine Fotos mehr hast, damit wäre das Modell auf unserer Seite weiter zu ergänzen :) Aber du klingst zumindest nicht völlig unzufrieden mit dem Rucksack.
Lg Julia


Saskia: "letzte Reise" klingt nicht sooo toll, hast du wirklich keine Verwendung mehr dafür?



598 . Beitrag, geschrieben von Lina am 22.09.2013 um 10:26:23

Hallo Julia,

nein, ich habe leider kein Bildmaterial aus der Zeit mehr. Ist laaange her.

Wie so schnell kaputt bekommen? Ganz einfach: Täglicher Einsatz zu wirklich allem und irgendwann (schätzungsweise ein paar Flaschen Getränke zu viel) hatte der Boden dann ein Loch.

Ich kenne Leute, die ihre zehn Jahre ohne Probleme in Gebrauch hatten, aber das war mir nie vergönnt. Ich hatte später einen tiefvioletten, da riss mit der Zeit die innere Abtrennung, was mich nicht unbedingt störte. Von dem gibt es leider auch keine Fotos mehr. (Das war mal sehr ärgerlich, da er gestohlen wurde und die Fotos hätte ich bei der Anzeige gut gebrauchen können.) Ein Freund von mir hat ein anderes Modell von der Fitma, für den gedachten Zweck mittlerweile sinnlos, aber als Daypack noch tragbar. Allerdings muss ich sagen Mängel hin oder her, die Angestellten in den Shops versuchen schon zu helfen wo und wie sie können.

Ich habe ein Gruppenfoto aus meiner Studienzeit auf dem man den orangeroten einer Kommlitonin sieht. Aber leider nur sehr klein und von der Seite, wenn ich da einen Bildausschnitt von einem Scan machen würde, hätte man da nichts von. Der muss von 2005 oder 2006 sein, war damals schon Auslaufmodell. Einem "Interlude" - eine Schultertasche - könnte ich dir bei der nächsten Fotorunde mal mitfotografieren, davon haben wir eine aus der ersten Generation. Aber damit geht gewiss niemand regulär zur Schule, passt hier also nicht wirklich hin.

Saskia, gestern in der S-Bahn sah ich einen Jungen mit so einem McNeill caro green Schuhbeutel. Mir wäre er zu hell, aber schön ist der. Die Schwester (nehme ich an) hatte einen Rucksack aus der Sportkollektion von Scout. Leider in der pink-rosa Variante, die anderen zwei (grün-blau und irgendwas gräuliches, glaube ich) sind recht schön.

Liebe Grüße

Lina



597 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 22.09.2013 um 00:05:05

Hallo Julia,
natürlich ist er noch im Einsatz. Er war heute Moregn sogar noch mit im Schwimmbad. Doch habe ich gesehen, dass mittlerweile auch der Stoff dünn wird. Informiere Euch über seine letzte Reise.
Gruß
Saskia



596 . Beitrag, geschrieben von Julia am 21.09.2013 um 23:43:25

Hallo,

kann mir gut vorstellen, dass einen das ärgert. Aber es gibt bestimmt immer mal wieder die Möglichkeit, an sowas zu kommen :)

Lina: Hast du Bilder von deinem Berkeley? Wie hast du den so schnell kaputt bekommen?

Saskia: Der Chiemsee gefällt mir sehr gut, eine Freundin hatte den in grau. Benutzt du den noch?



595 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.09.2013 um 17:24:56

Hallo Saskia,

das mit deiner Mutter tut mir leid. Das ist geradezu fies und grenzüberschreitend (wenn der Koffer dir gehört, hat sie da nicht daran zu gehen). Aber es erinnert mich auch an meine als ich damals sagte, dass ich für die Waldsache einen Ranzen wollte. Paar Zitate gefällig (ins Hochdeutsche übersetzt, wir reden beide Dialekt)?

"Wie alt bist du denn?"
"Soll man dir auf der Straße hinterher schreien?"
"Du bist doch bescheuert."
"Die lachen dich doch aus."
"Nun ich habe das Ding 1991 entsorgt[weggeben], was willst du damit?" (Aber - wie Patin auch - flennen als sie den "Atlantic" dann gesehen hat...)

Dann fand ein Freund damals den ersten und vermutlich als Reaktion darauf (Konkurrenzkampf?) hielt Madame dann die Augen auf. Sie hat auch damals den "Flamingo" besorgt und legt sich jetzt ab und an mal mit Ladenbesitzern an, wenn noch wer was altes hat oder rennt bei Regen über Flohmärkte (das geht so weit, dass sie sich Nachbarskinder leiht um auf Schulflohmärkte zu können). Hat auch Neffe Otto zum "Nautico" verholfen. Und bereut das Ungetüm ganz arg. Ich darf nicht vergessen ihr zu erzählen, dass die Frau, deren wir nun in der Schule hatten heute boxt und bei einer Sicherheitsfirma arbeitet. Leider kann ich nicht sagen "Das passiert mit Mädlen, denen man so was aufzwingt", denn die Frau hat sich den selbst ausgesucht.

Meine Tante borgte sich den Amigo übrigens bereits für Radtouren und ist weit älter als ich. Nicht zu vergessen unser 59 Jahre alter "Julie"-Fan...

DDR-Pakete (meine eine Tante hatte da irgendwen angeheiratet) waren bei uns immer Kaffee und Aldi-Schokolade. Ich hatte mich 1989 mit dem Mädchen befreundet, die durften kurz vor Mauerfall noch ausreisen, und habe ihr dann aus Österreich ein Päckchen mit Mozartkugeln, Schlagobers in Dosen, Almdudler und Knackwurst geschickt. Das ist nie angekommen. Die schreibt mir übrigens heute noch, meist in Form von Ost-Paketen. Ich muss mal fragen ob die nicht ganz eventuell noch Ranzenbilder hat. Einschulung oder so. Das muss ein "Joker"-artiges Ding in gelb gewesen sein. Ich habe das einmal kurz gesehen. Das heißt natürlich nicht dass die Qualität gut war. Bedenkt man, dass es so was schon 1980 in "Luzie der Schrecken der Straße" gab, da auch in gelb.

Liebe Grüße

Lina



594 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 19.09.2013 um 12:51:59

Ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt. Der Ersatz-BANANA sollte nicht aus Platzgründen wie jedes Jahr in der Schrottpresse "geparkt" werden, sondern bei meinen Eltern zuhause und dann hat sie entschieden, das "alte Ding" zu schrotten und mir erst im Nachhinein Bescheid zu geben.





Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23