Du möchtest dich auf der Seite verewigen?

Schicke einen Kommentar oder eine Geschichte.
Ich und alle Gäste der Seite sind sehr gespannt darauf.
Gerne kannst du auch ein Bild anfügen. Es sollte ins .jpg-Format konvertiert sein und maximal 2 MB groß sein. Bitte beachte das Urheberrecht, sollte dagegen verstoßen werden, wird dein Eintrag vollständig gelöscht.




Name*:
E-Mail*: (wird nicht veröffentlicht)
Nachricht*:
Bild:
Code*: 

* Pflichtfelder




Gästebucheinträge


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23


293 . Beitrag, geschrieben von Sven am 01.12.2012 um 13:55:22

Hab gerade erst gesehen, dass der Adidas Rucksack hier verewigt ist, den ich damals als Sportzeug ab der weiterführenden Schule benutzt habe. Dabei habe ich den blau-gelben Amigo auf dem Rücken und den Adidas Rucksack vorne getragen, dass fanden einige von uns damals cool.
Sven




292 . Beitrag, geschrieben von mikeo am 01.12.2012 um 13:52:04

den krige ich immer wider sauber
hab auch noch so einen




291 . Beitrag, geschrieben von Sven am 01.12.2012 um 13:12:53

Hallo Till,
finde ich cool, dass Du Dich mit dem bunten Scout raustraust. Meinen blau-gelben Amigo aus den 80ern habe ich des öfteren abends und nachts in Hamburg getragen, zweima auf Elektroparties wo dieser bei den schrägen Vögeln cool angekommen ist.
Auf der Strasse fällt er bei den jüngeren Semestern kaum auf, die kennen wohl weder die Kastenform noch die Zweifarbigkeit was dann wenig an Schule erinnert. Gleichaltrige hingegen reagieren ab und an und fragen warum ich den Ranzen trage? Tagsüber traue ich mich aber nicht den Ranzen zu tragen.
In Berlin bin ich am Wochenende damit durch die Stadt gegangen und es hat kaum jemand Notiz genommen, geschweige denn mich darauf angesprochen. Da läuft wirklich jeder rum wie er will und es fällt nicht auf.
Naja, bin mal auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt.

Gruss
Sven




290 . Beitrag, geschrieben von Till am 01.12.2012 um 10:53:59

Hallo Leute,

So werde dem Scout Swing mal den Hamburg Weihnachtmakt zeigen hihi.

Mal sehen ob ich auf das alte Teil angesprochen werde.
Um nur in der Ecke zu stehen ist der tolle Scout einfach zu schade.
Sooooo schön bunt.

Lg Till



289 . Beitrag, geschrieben von Till am 30.11.2012 um 18:37:11

Hallo Leute,

Ok denke werde den Scout Swing morgen mal mit zum Einkaufen nehmen und gucken das ich irgendwo hinfahre wo mich nicht jeder kennt.
Damit ich mit dem nicht so doll auffalle. Bin schon sooo gespannt wie die Leute wohl reagieren werden......
Hoffendlich werd ich nich ausgelacht :-( schnüff.... naja mal sehen..

Lg Till



288 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 30.11.2012 um 16:22:48

Hallo Till !

Der Swing ist doch toll und geht glatt als Einschulungsmodell durch.
Ich würde es erstmal mit dem versuchen und die Resonanz testen.
Wäre doch ein Riesenfun, damit rumzulaufen ! Halte uns bitte auf dem laufenden !

Hallo mikeo !

Deine Ranzen erleben ja einiges im Wald. Auf dem Bild sieht das etwas schlammig aus. Kriegst Du den dannach wieder sauber ?
Anbieten würde sich da ein Nylon- Scout, kann man einfach mit dem Gartenschlauch sauberduschen.

Hallo Lina !

Brötchenholen mit dem Cherry ? Du bist da eindeutig schon einen Schritt weiter als Till. Aber die Leute sprechen Dich ja offensichtlich auch öfters mal an und es ist nicht alles negativ.



287 . Beitrag, geschrieben von mikeo am 29.11.2012 um 20:55:46

die fell theks stammen aus der zeit zwischen 1960-jetzt




286 . Beitrag, geschrieben von Till am 29.11.2012 um 18:32:50

hallo leute,

mein Scout Swing ist angekommen von 1991 :-) Passt also als Einschulungsmodell will mich da langsam rantesten. Aber gegen den wabbeligen Eastpak ist das schon ein Standfestes Modell

Jetzt brauch ich nur noch ne riesen Portion Mut.

Lg Till



285 . Beitrag, geschrieben von Lina am 28.11.2012 um 13:02:16

Hallo Till,

das denke ich auch. Ich fände die kleinere Größe für diesen Zweck sogar passender, einfach dicker Schaumstoff rein und fertig. Meine Scouts sind alle die breite Fassung, da muss man schon besser packen. Und was die Gurte angeht: auf jeden Fall, die rucksackartige Vergurtung verhindert, wenn man es auf dem Rücken trägt, vielleicht auch mal den ein oder anderen Stoß oder Schlenker oder sogar Sturz.

Hallo Saskia,

weiß ich nicht, würde ich auch nehmen. Da der \"Banana\" aber nur kurz hergestellt wurde halte ich das für unwahrscheinlich und auf der Banderole das muss ein \"Airborn\" sein, denn der \"Banana\" war heller und Anfang 87 noch nicht zu haben. Von da stammt aber die Banderole.

Ich war mit dem \"Cherry\" (den finden sogar Kinder blöd, wir sind nicht die einzigen Mädchen, die das Ding nicht freiwillig genommen hätten) gestern Brötchen holen und die Verkäuferin nahm mir sein Alter nicht ab. Na ja, vielleicht ist er zu sauber. Er ist zwar dauernd draußen, aber nicht denselben Bedingungen wie der \"Ranger\" ausgesetzt. Der allerdings immer noch neu aussieht.

Meine Schwester hat am Wochenende auf einem Flohmarkt einen nicht mehr ganz so fitten Buchstaben-Amigo mit passender Kindergartentasche für sich aufgetrieben. Rate mal wem das nicht passt? Besonders weil noch die Namensschilder dran waren und die Sachen zwei Mädchen gehörten (die auch noch lustigerweise beide den Vornamen mit meiner Schwester teilen).

Liebe Grüße

Lina



284 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 27.11.2012 um 21:17:18

Hallo Lina,
wenn das gute Stück mal nur kein einfarbiger BANANA in Gr. 1 ist!



283 . Beitrag, geschrieben von Till am 27.11.2012 um 20:06:20

huhu

hehe Lina den Scout als Laptoptasche zu benutzen ist eine guute Idee. Da reicht dann auch die kleine Version vom Scout locker aus.

Aufjedenfall besser für die Schulter als die eingurtgen Umhängetaschen.

lg Till



282 . Beitrag, geschrieben von Till am 26.11.2012 um 19:32:20

Hallo,

ja ich hatte lange Zeit einen Scout Rucksack mit Delfinen (Blue Paradise) drauf auch zur Berufsschule auf Ausflügen auf dem Rücken mit 25 Jahren hab da einfach drüber gestanden.

Gab zwar auch Kommentare aber das war mir egal, hab den benutzt und basta :-)
Habe den Swing ja noch nicht, werde einfach mal ganz vorstichtig mit dem Dino testen. Und den Dino hab ich selbst abgeholt und auf dem Rücken nachhause getragen. Da war es wieder dieses unverwechselbare Scout Gefühl den Kasten auf dem Rücken hat sich super angefühlt, wie weich die damals schon waren.
Gatte Ihn auch im Bus neben mir stehen keiner hat doof geguckt oder gefragt.
Bin da also recht zuversichtlich.
Lg Till



281 . Beitrag, geschrieben von Lina am 26.11.2012 um 19:26:08

Hallo steinbeisser,

schön, dann haben wir noch was zu gucken ;) Ich habe derzeit gar keine Ahnung was so angeboten wird, weil bei uns immer noch zu viel los ist. Ist wahrscheinlich auch ganz gut so. Eventuelle Bietersuche und Nervösität kann ich mir im Seminar nicht leisten.

Aber wie es so ist wurde mir heute mitgeteilt man hätte tatsächlich \"was gelbes\" in einem Theaterfundus gesichtet. Noch sei es unverkäuflich, aber man täte sein Bestes.

Wenn das stimmt, ging das aber schnell.

Liebe Grüße

Lina



280 . Beitrag, geschrieben von Lina am 26.11.2012 um 19:18:56

Hallo Till,

der \"Swing\" ist meines Erachtens total super für draußen als Eastpak-Ersatz und er sieht auch noch top aus. Eventuell sitzt er auch noch gut am Rücken. Mein Bruder kann den \"Ranger\" noch problemlos satteln und bei mir sitzt er sowieso. Wobei das nicht jeder Erwachsenen mit den zwei Gurten mag. Glückwunsch!

Ich hatte bisher meine Schulmaterialien immer in einer Tasche, aber ich bekomme ab Januar eine andere Fächerzusammenstellung, mein \"Flamingo\" kommt morgen zurück vom Film, vielleicht wird er dann nach 22 Jahren endlich Schul-Ranzen. Die Schüler sollen zwar nicht mit Ranzen kommen, aber ich werde das wohl dürfen. Und mit dem \"Flamingo\" werde ich mich eher identifizieren können als mit dem \"Cherry\". Versuchen will ich es auf jeden Fall, da meine jetzige Tasche fast die selbe Farbe hat und ich es interessant finde die Reaktionen zu sehen, wenn ich nicht vorher sage, dass ich eine neue Tasche bringe. Ob das überhaupt bald auffällt.

Der \"Swing\" war einer der ersten, wenn nicht der erste reguläre Motiv-Scout 1990, der wird also definitiv als alt erkannt. Mein Cousin bekam seinen \"Swing\" zirka 1991/92, könnte für einen Fremden also de facto als dein Einschulungsranzen durchgehen und positive Fragen/Kommentare nach sich ziehen. Gleichzeitig ist das Motiv zwar nicht unbedingt absolut zeitlos, aber auch so, dass es für uns in den 80ern geborene schon wieder als \"cool\" gilt, so was heute noch zu haben (guck dir die ganzen Oilily-Muster an, die sehen nicht viel anders aus als damals, so weit ich das als Nicht-Trägerin beurteilen kann). Kann mir durchaus vorstellen, dass es da wenn, dann positive Rückmeldungen gibt. Beim \"Dino\" auch noch, aber der \"Swing\" geht eben wirklich als dein Einschulungsmodell durch. Du könntest es ja antesten, in dem du erstmal den Sportbeutel ausführst. Da kann man ja auch Kleinkram reinstecken und sich den über die Schulter hängen. Vielleicht fällt der gar nicht auf und wenn das geht, dann ist der Ranzen vermutlich auch unproblematisch. Wenn du dich an einen gewöhnt hast, kannst du ja Modelle wechseln.



Wie gesagt: Viel Spaß!

Liebe Grüße

Lina



279 . Beitrag, geschrieben von Till am 26.11.2012 um 18:36:47

huhu ihr lieben,

und wieder eim meuer (ich kanns auch nicht lassen) :-)

Ein guter alter Scout Swing.

Evtl auch was zum \"draussen\" tragen?

Lg Till




278 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 26.11.2012 um 17:04:09

Hallo mikeo !

Der Fell- Ranzen auf Deinem Bild sieht ja originell aus.
Zeitlich könnte ich den jetzt gar nicht zuordnen, von wann ist der denn ? Wofür hattes Du ihn denn später eingesetzt ?

Hallo Till !

Die Tipps von Lina finde ich schon ganz durchdacht.
Ich persönlich würde es erstmal mit einem älteren Modell, das einem selbst gehört haben könnte, versuchen. Mit einem neueren Modell, wie dem Maxi würde ich mir das sicher nicht trauen. Berichte aber mal von Deinen Erfahrungen, wenn Du es umsetzt.

Hallo Saskia !

Ja, den grünen Butterfly habe ich abgegriffen. Ihr seht: Ich scheue keine Kosten und Mühen, um hier alle Modelle abzubilden (grins). Das Etikett ist zwar ein klein wenig angefetzt aber man kann halt nicht alles haben.




277 . Beitrag, geschrieben von Till am 26.11.2012 um 16:50:42

hi lina

danke würde am liebsten den Eastpak mit dem Scout ersetzen und nur noch mit scout rumlaufen.....

lg till



276 . Beitrag, geschrieben von Lina am 26.11.2012 um 15:53:59

Hallo Till,

da gibt es mehrere Möglichkeiten:

- liebgewonne Gewohnheit (hast ihn natürlich gerade erst wieder gefunden und warst alt Kind soooo traurig, dass deine Eltern ihn weggeworfen hatten und freust dich jetzt, dass er doch noch im Keller stand)

- Wette verloren

- alle anderen Taschen kaputt oder nass

- Musikintrument drin

- Bücher drin

- Gefriergut drin (die sind echt super als Kühltasche)

- Farben und Pinsel drin

- Kurzreisekoffer

- ist deine neue Laptoptasche (ich habe meinen schon mit ordentlich Posterung im \"Ranger\" gehabt)

oder ganz einfach, was die Leute das angeht. (Je nachdem wie du gefragt wurdest.) Du kannst auch einfach gegenfragen \"Den hatte ich in der Grundschule, was hatten Sie denn für einen?\"

Ich habe durchaus auch schon mal auf \"Geschichtsunterricht\" hingewiesen und es weiß ja keiner ob du nicht gerade auf dem Weg zu oder von einer Schule bist und da von deiner 90er Schulzeit erzählen sollst. Hier hatte eine Grundschule mal so eine Woche. Damals hatte ich noch keinen der Ranzen, aber bin mittlerweile bereits gefragt worden, ob ich mit einem komme, falls das wiederholt wird und das nicht in meine Arbeitszeit fällt. Und als ich damit in der Schule, bei der ich unter Vertrag bin, war, war das ja auch ganz interessant (steht hier irgendwo)

Such dir was aus, dir fällt bestimmt auch noch mehr ein, dass jeweils in die Situation passt.

Liebe Grüße

Lina



275 . Beitrag, geschrieben von Till am 26.11.2012 um 13:34:50

huhu Lina,

ja du hast recht 1991 eingeschult worden. Mein dino ist von 1994.
Und was sage ich wenn jemand fragt warum ich den scout mit 28 noch trage???

lg till



274 . Beitrag, geschrieben von Lina am 26.11.2012 um 09:59:01

Hallo Till,

ja, ich hab\'s echt noch, seit 10 Jahren, täglich, obwohl mittlerweile nur noch wenige Stifte drin sind, dafür anderer Kram, Schere, Kleber und Schnüre zum Beispiel. Gerade am Anfang kamen oft von Frauen Kommentare, das sei kindisch (habe das Mäppchen bekommen als er noch regulär im Handel erhältlich war). Mir hat das Motiv sehr gefallen und ich hatte damals immer irgendwelche Ledermäppchen, die nach mehreren ausgelaufenen Stiften entsprechend aussahen...

Ich habe auch die anderen von denen ich hier schrieb täglich in Gebrauch. Eine Amigo-Federmappe anno 1987, deren Inhalt ich was die Stifte anging für den täglichen Gebrauch austauschte (ich hab sie aber noch), es sind jetzt Rollerball-Sifte in den Schlaufen. Das Mäppchen mit dem Scout \"Afrika\"-Druck ist voller Pinsel und das was wohl zum \"Fun Teddy\" gehören soll hält 2 36er Sätze Buntstifte. Das brauche ich alles dauernd. Nur die Befüllung im ganz alten Ranger-Etui habe ich nicht ausgetauscht, das nutze ich aber auch nicht aktiv.

Ich denke, der \"Dino\" ist zum austesten ob du dich mit Ranzen als Begleiter wohlfühlst eine gute Wahl. Du hast doch geschrieben, du seiest 1991 eingeschult worden wenn ich mich recht erinnere. Der \"Dino\" kam so zwischen 93-94 auf, meine ich, im höchsten Notfall (dumme Kommentare, blödes Geglotze), warst du damit eben in der 4. Klasse und fertig.

Liebe Grüße

Lina



273 . Beitrag, geschrieben von Till am 25.11.2012 um 20:35:22

huhu Lina,

Habe zur Zeit ein neues Scout Sixties Schlampermäppchen in Benutzung.
War zu eintönig mit der schwarzen Eastpak Schlamperrolle also wieder eine Scout schön bunt.
Hast du die Sixties echt noch im Einsatz? Find ich super.

Lg Till



272 . Beitrag, geschrieben von mikeo am 25.11.2012 um 15:56:10

ich wahr früher offt mit meinem alten fell ranzen unter wegs




271 . Beitrag, geschrieben von Till am 25.11.2012 um 15:24:21

hallo Leute,

Einfarbege Modelle habe ich leider keine mehr.
Der 90er Dino Scout ist als Kastenranzen auvh novh gut erhalten und ein typisches Jungs Motiv.

Also einfach trauen und testen wo es am wenigsten Kommentare gibt.

Meinen Lollypop gibts übrings nicht mehr hab ihn nun doch aussortiert und weggeworfen.

Lg Till



270 . Beitrag, geschrieben von Lina am 25.11.2012 um 14:59:30

Hallo Till,

ja, das denke ich schon. Du hast mal geschrieben, dass du auch ein \"Harmony\"-Schlampermäppchen auf der Arbeit hast und das hat ja sicher schon der ein oder andere gesehen. Ich persönlich würde mir dann denken \"Till mag das Motiv einfach gerne\", vielleicht sehen deine Kollegen das ähnlich.In einem kleinen Büro kennt man sich ja oft auch ein wenig oder sogar gut.

Unterwegs kann es sein, dass du viel angesprochen wirst. Ich komme oft ins Gespräch durch meinen \"Ranger\" und dann erzählen mir auch Leute von ihren Ranzen. Genau so wird das natürlich bei einem bunten, rucksackförmigen Modell nicht sein, weil es die eben damals vor 20 Jahren noch nicht gab, das heißt, es ist möglich, dass dich Leute auf deine Tochter (ob du die nun hast oder nicht) ansprechen, das passierte mir am Anfang mit meinem \"Sixties\" Schlamper. (Aber ich habe auch schon \"Ich wusste nicht, dass Sie Mutter sind\" oder \"Ist Ihr Sohn schon alt genug?\" bekommen als ich mit dem \"Ranger\" unterwegs war.)

Wenn ich mit dem \"Cherry\" unterwegs bin werde ich ab und an gefragt, ob ich eine Schwester habe, die ihn benutzt hat, weil die Farbe überhaupt nicht zu mir passt. Das kann vielleicht auch noch passieren, wenn du sonst nicht gerade als Pferde-Narr bekannt bist.

Allein die Erfahrung ist es meines Erachtens nach aber wert, denn es ist spannend und kann lustig sein. Viel Glück!

Liebe Grüße

Lina



269 . Beitrag, geschrieben von Till am 25.11.2012 um 08:20:35

Hallo Lina,

danke für deine Erfahrungen.

Ich arbeite als Administrator in einem kleinen Büro.
Ich denk um nicht zu doll aufzufallen wäre ein Scout Maxi in Rucksack Form gut? Ich habe den Harmony (hellblau mit Pferden drauf) als Maxi.

Kann ich das einfach mal versuchen?

Lg Till



268 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 24.11.2012 um 19:49:27

Hallo Ihr alle,
heute Mittag ist auf ebay ein benutzter Ur-BUTTERFLY für eien 1 Euro bersteigert worden. Hat den jemand von Euch bekommen? Immerhin war der so erhalten, dass das aufgedruckze Etikett nur leicht beschädigt war.

Ich selbst habe ja nur Interesse am zweiten BUTTERFLY. Wenn ich mal wieder motiviert bin, stelle ich das Zubehör davon ein.

Gruß
Saskia



267 . Beitrag, geschrieben von Lina am 24.11.2012 um 19:19:26

Hallo steinbeisser,

ach ja gut. Die sind eh gruselig ;) Mein Neffe hat sich zwar über den \"Starship\"-Schlamper gefreut, fände den Ranzen aber nicht schön. Bin gespannt, was er bekommt. Auf jeden Fall nicht Scout, allein wegen der Preise im Handel.

Was den \"Airborn\" angeht, ich habe wie erwähnt keine Ahnung wie oder woher die Person einen bekommen will. Allerdings hat dieser Mensch des öfteren beruflich in irgendwelchen Theaterkellern zu tun, vielleicht steht da ja was rum. Es gibt ja Theaterstücke, in denen alte Ranzen vorkommen und der Mensch kann gut \"quatschen\"...

Mir hat vorhin übrigens jemand meinen \"Ranger\" als \"Miststück\" bezeichnet. *kopfschüttel*

Liebe Grüße

Lina



266 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 24.11.2012 um 18:19:36

Hallo Lina !

Einen Airborn zu beschaffen, ist tatsächlich eine Herausforderung. Die sind mittlerweile wirklich Raritäten. Da die 80er Scouts deutlich länger in Gebrauch waren, sind hellere Farben heute seltener zu kriegen. Die meißten sind wohl so schmutzig, das sie eher entsorgt als zum Verkauf angeboten werden. Dunklere Farben dagegen sind häufiger zu kriegen.
Hast Recht, der neue Sweety ist eindeutig eher ein Mädchenmodell. Scanne bitte keine neuen Modelle ein, wir dürfen auf dieser Seite keine Werbung für aktuell erhältliche Ranzen machen. Obwohl ich auch neue Modelle in der Sammlung habe, warte ich ein paar Jährchen, bis die garantiert nicht mehr im Handel sind und stelle sie erst dann hier vor.




265 . Beitrag, geschrieben von Lina am 24.11.2012 um 13:57:07

Hab ich vergessen, ist mir aber gerade zufällig wieder vor die Füße gefallen: Ich habe als ich mit dem Kind los war so ein Heftchen mit den neuen Modellen 2012/13 mitgenommen. Soll ich eventuell mal ein paar Modelle davon einscannen zum Vergleich? Den heutigen \"Sweety\" würde kein Junge mehr nehmen (grün mit Rehen und Pilzen). Okay finde ich nach etwas überlegung noch den \"Little Flowers\", der hätte eventuell noch in die Endachtziger gepasst.

Es geht übrigens auch kein Kind so geschminkt zur Schule, die übertreiben nach wie vor ;)

Liebe Grüße

Lina



264 . Beitrag, geschrieben von Lina am 24.11.2012 um 13:45:44

Hallo steinbeisser,

also mir persönlich kam die Kleidung in den Scout-Broschüren auch immer überzogen vor. Das hätte zumindest in meinem Umkreis keiner nachgemacht. Was ich allerdings hatte und geliebt habe war so ein rot-schwarzes Kleid wie auf einer der Ranzenbordüren. Nur ohne Kragen und so einen Hut hatte ich auch nicht. Das Kleid sollte ich zur Einschulung tragen, habe es aber erfogreich verteidigt. Nicht auszudenken, mein schönes Kleid und der furchtbare McNeill.

Aufgrund dieses Kleides und dass es auf der Bordüre ist hat sich jetzt jemand in den Kopf gesetzt mir mit allen Mitteln einen \"Airborn\" zu besorgen, weil das Mädchen auf der Bordüre einen hat. Fragt sich woher nehmen.

Jemand beim Film an den ich den \"Flamingo\" verliehen habe, meint sich zu erinnern noch irgendwo Zubehör da zu zu haben, da die Schwester zwar Scout Zubehör aber keinen Scout Ranzen hatte. Mir ist gesagt worden, wenn es das noch gibt, kann ich es als Dankeschön haben. Federtasche, Turnbeutel oder so soll das sein. Er selber hatte erst einen \"Swing\", dann einen \"Astro\" in der seltsamen Frühneunziger Variante mit dem anderen Griff und ohne Namensschild. Die gibt es beide nicht mehr. Der bunte Amigo seines Zwiillingsbruder (blau mit Kartoffeln) war leider von innen total kaputt und nicht mehr retten, schade, dann hätte ich einen gehabt. (Und auch noch den mit dem mein \"Herlitz\"-Bruder geliebäugelt hat, er wollte nämlich Koch werden.)

Das eine Schlampermäppchen, das ich habe (ist meines Wissens nach auf den Fotos drauf, die bei meiner Schwester liegen) vom \"Afrika\" ist komplett bedruckt, wirkt sehr seltsam, weil auch z.B. kein Kreis mit Bezeichung darauf ist und alles eher schwammig gedruckt ist. Wenn das ein Kind in Gebrauch hat, hält das vermutlich nicht lange schön. Auf dem, das vermutlich zum \"Fun Teddy\" gehört ist alles eingewebt.

Till, ich habe mittlerweile drei Scouts. Einen nutze ich im Wald als \"Veterinärapotheke\" für verletzte Tiere und das klappt super, auch wenn Spaziergänger manchmal blöde gucken. Dann habe ich einen, mit dem ich zum Beispiel in die Bücherei oder so gehe. Ich wohne mit einem Rollstuhlfahrer zusammen, der nimmt die auch manchmal zum Einkaufen mit, mir selber sind die dafür zu klobig. Es sind alles einfarbige Modelle, die noch gut von meiner Schulzeit stammen könnten, das heißt wenn wirklich blöde Kommentare (gibt es) kommen, sage ich immer, dass ich damit zur Schule war. Punkt. Aus. Ich kenne eine Frau, die ihren aus der Grundschule tatsächlich im Alltag noch nutzt wie eine Riesenhandtasche. Was gut geht ist; je nachdem was man arbeitet als Arbeitstasche. Die Kommentare ebben irgendwann ab. Ich habe mittlerweile sogar Nachahmer: Ein Mann kommt jetzt immer mit dem Mittneunziger McNeill - keine Ahnung was für ein Modell - seines mittlerweile erwachsenen Sohnes und eine Frau \"trägt\" das ganze Zubehör - Mäppchen etc. - des Scout \"Magic Bird\" ihrer Tochter auf. Am Anfang wird halt blöd geglotzt oder wenn man unterwegs ist kommen mal dumme Sprüche von Jugendlichen, aber sonst... Das sind meine Erfahrungen.

Liebe Grüße

Lina



263 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 24.11.2012 um 13:30:53

Hallo Till !

Noch jemand mit Neuerwerbungen ! Glückwunsch dazu !
Die Farbe der Gurte varierte immer mal wieder. Beim Konfetti habe ich z.B. schon alle Varianten gesehen Pink/pink, pink/grün, schwarz/gelb.
Die gelben Anbauteile sind übrigens die Regel. In dem bei uns abgebildeten Sunny mit blauen Anbauteilen sind sicher Restbestände des Sweety verbaut worden. Aber mit gelben Anbauteilen mag ich ihn auch lieber.
Das Sunny- Muster gefiel mir schon immer sehr gut und wäre sogar heute noch modern.
Da es sich um einen echten vintage- Ranzen handelt, wäre ein Weiternutzen schon wieder cool. Dazu kann Dir aber Lina sicher mehr sagen, die ihren Ranger derzeit in Betrieb hat.



262 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 24.11.2012 um 12:48:58

Hallo Lina !

Ganz lieben Dank für das Abbilden der Werbebroschüre !
Ich sammle ja nicht nur die Ranzen, sondern auch das ganze Zubehör, am Seltensten zu Beschaffen sind aber alte Werbematerialien oder die Begleitbroschüren zu den Ranzen.
Liefen die Kinder Anfang der 90er eigentlich wirklich in solch merkwürdigen Klamotten rum ? Oder haben die Prospektfotografen da über die Stränge geschlagen ? Besonders fällt mir das auf der Ranzenbroschüre auf der Seite mit den 80er Ranzen, ganz unten, unter den Einzelmodellvorstellungen auf. So lief doch keiner zur Schule, oder trügt mich die Errinnerung ?

Die Farben von Atlantic und Lollipop wirken tatsächlich je nach Beleuchtung sehr unterschiedlich. Das fiel mir bei meinen Fotos auch schon auf. Ich habe mehrere Flamingos, teils auch mal in Internetauktionen erworben, weil die Farben auf den Angebotsbildern so gänzlich anders wirkten und ich diese Farbabweichung unbedingt haben wollte. Nebeneinandergestellt haben aber dann alle Flamingos den gleichen Farbton.

Zu Deiner Frage: Ab Anfang der 90er wurden vermehrt die scout- Logos aufgedruckt, was nach meiner Auffassung der größte ( und einzige ) Pfusch war, den Sternjakob sich geleistet hat. Diese aufgedruckten Etiketten enthafteten nämlich schnell bzw. blätterten leicht ab. War sicher keine tolle Werbung für Scout, als Anfang der 90er viele Schüler Ranzen hatten, an denen das Scout- Emblem halb abgefetzt war. Zum Glück gibt es aber alle alten, einfarbigen Modelle auch als alte Variante mit dem aufgenähtem Nylon- Etikett. Wurde wohl mitten in der Produktion umgestellt. Das zog sich hin bis zur ersten Generation der bunt gemusterten Scouts, also Konfetti, Swing, City, Astro... Ich denke mal, irgendwann fiel der Mangel dem Hersteller auf und es wurden in der laufenden Produktion vorgenannter Modelle die neuen, dickeren Aufnäh- Etiketten eingesetzt, weshalb es auch diese ersten, bunten Modelle mit beiden Etiketten- Varianten gab. Komischerweise sind die aufgedruckten Labels der Federtaschen sehr langlebig. Mir ist da noch kein abgeblättertes aufgefallen. War wohl ein anderes Verfahren / Material.

Hallo Saskia !

Auch an Dich vielen Dank für die Bilder Deiner Neuerwerbungen.
Toll das Bild mit alten und neuen Lollypop. Ich habe auch viele Gebraucht- Ranzen von Flohmärkten mit Namenschild, ausgefülltem Stundenplan im Deckel und so. Die haben irgendwie Persönlichkeit und sind mir lieber als die Neuware. Vom Sperrmüll (damals noch Straßensperrmüll mit Riesenbergen) habe ich viele Scouts der 80er und 90er mit kompletter Füllung alter Schulsachen. Ob die Kinder wohl mit der Entsorgung einverstanden waren oder sich heute ärgern ?




261 . Beitrag, geschrieben von Till am 24.11.2012 um 12:19:44

hallo Leute,

konnte auf Ebay einen gebrauchten Scout Sunny erwerben,

Allerdings mit gelben Anbauteilen und pinken Schulterriemen nicht pink-türkies wie hier in den Fotos auf der Seite.

Überlege ob ich einen Scout wieder benutzen soll, zumindest da wo es nicht so doll auffällt z.b. zum Einkaufen oder so??
Hat hier jemand Erfahrungen in der Richtung?
Also den Ranzen noch im höheren Alter zu benutzen.

Lg Till




260 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.11.2012 um 11:03:02

Und 6:




259 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.11.2012 um 11:01:11

5:




258 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.11.2012 um 11:00:21

4:




257 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.11.2012 um 10:59:43

3:




256 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.11.2012 um 10:58:12

Teil 2:




255 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.11.2012 um 10:57:13

Hallo,

WENN es geklappt hat sie kompatibel zu konvertieren folgt die 1990er Broschüre in 6 Teilen, anders konnte ich nicht scannen.




254 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 19.11.2012 um 07:48:47

Hallo Lina,
es stimmt, dass der ATLANTIC dunkler ist als auf meinem Foto, der LOLLIPOP ist es ebenso. DAss die Aufnahme nicht 1:1 ist, liegt an den Lichtverhältnissen, also bei mir daheim und an der Belichtung durch die Kamera.
FLAMINGO-Artikel kenne ich nur dunkler ls LOLLIPOP.
Gruß
Saskia



253 . Beitrag, geschrieben von Lina am 18.11.2012 um 21:32:18

Hallo Saskia,

ich weiß nicht ob ich das gut genug sehe, aber anscheinend hast du den \"Atlantic\" ja gut sauber bekommen :) Super. Ich habe meinen alten dunkler in Erinnerung, aber das kann natürlich getrübte Erinnerung sein oder eben, dass der Gilb deinem Exemplar wirklich stark zugesetzt hat. Der \"Lollipop\" ist auch noch super erhalten (es ist die Fassung, die die Jungs bei uns hatten und um die ich damals im Versuch den Herzchen-McNeill versucht habe zu handeln). Ich denke, dass die Gurte einfach nur verschieden angenäht wurden. Ob das Zufall ist weiß ich nicht. Ich kann nicht darauf schwören, dass z.B. Andi und ich die gleiche Farbanordnung hatten. Dessen \"Lollipop\" wurde genau so weggegeben wie der \"Atlantic\", den ich hatte.

Deine Banderole ist ja sehr verblichen, aber so ein Kleid wie das Mädchen mit dem Hut und dem \"Airborn\" hatte ich ich auch. Bloß ohne den komischen Kragen. Das sollte ich ursprünglich zur Einschulung anziehen. Aber nicht mit dem Ungetüm! Selbst meine Mutter fragt sich heute, warum sie mir nicht auf Biegen uund Brechen wenigstens einen ROTEN McNeill besorgt hat.

Bin das nur ich oder geht der Farbton der \"Flamingo\" Zeichentasche stark Richtung \"Lollipop\"? In der Broschüre, die ich habe sind die \"Flamingo\"-Zubehörteile auch alle viel blasser als mein Ranzen.

steinbeisser, ob jemand die 90er Broschüre so fotografieren kann, dass man noch was sieht weiß ich nicht, das ist ein richtiges Faltblatt. Ich kann den Versuch machen die Seiten einzeln in niedriger Auflösung zu scannen und gucken ob ich die mit Paint (was anderes habe ich nicht) auf unter 2 MB bekomme, dann könnte ich sie hier in Einzelteilen einstellen. Der Ranzen wurde vermutlich noch nie geöffnet. Er hat auch eine Beschaffungsodysse hinter sich, ich bin also froh, dass ich ihn überhaupt habe, denn die ursprüngliche Forderung des Verkäufers war Wahnsinn. Wenn die das bezahlt hätten nur um mir nach 25 Jahren immerhin von der Marke das gleiche wie damals auf den Tisch zu stellen, ich hätte mich keine Sekunde freuen können. Dieselbe Person erzählte man hätte ihr ein 92er Modell (sie konnte mir nicht sagen welches) für einen ebenso horrenden Betrag angeboten, das hat sie komplett ausgeschlagen.

In den Wald geht er vermutlich nicht. Zumindest nicht dieses Jahr, da ich ihn direkt nach meinem Geburtstag an ein Filmteam verliehen habe. Die hatten bei mir ursprünglich um den rosafarbenen angefragt, das habe ich denen, da es sich um einen Film mit viel historischer Detailtreue handelt aber ausgeredet. Er spielt 1990 und da mit einem Mittachtziger Modell eingeschult zu werden wäre unpassend. Das kann man der Zielgruppe (nicht Fernseh-Abendprogramm), die peinlich genau auf so etwas achtet, nicht vermitteln. Ich hatte ursprünglich ganz nein gesagt, dann meldeten die sich noch mal, die Gerüchteküche hätte ergeben, ich besitze nun ein späteres eindeutig mädchenhaftes Modell, ob ich den hergeben würde für ein bis zwei Wochen. Die behandeln ihn sehr gut, ich war schon zugucken. Für spätere Verwendung glaube ich bei ihm eher an Kunsttasche.

Er ist übrigens auf dem Film auf den Bildern mit drauf, was ich nicht wusste. Ich muss nur noch warten bis die gescannt werden können und dann hoffen, dass das unter 2 MB klappt. Wenn es klappt: es gibt ein Bild von dem Dakine Rucksack, was ich Julia irgendwann mal als eventuell angekündigt hatte, und der nicht so kaputt ist wie ich dachte, eins von der \"Fantasy\"-Schreibmappe, ich glaube die Schlamper sind auch auf dem Film gewesen, dann das Amigo-Mäppchen, der Auslandsfund und der \"Cherry\". Von den Fotos \"Ranger\" in Aktion mit Waschbärenpopulation ist keins geworden.

Wurde eigentlich in dem Jahrgang (wie gesagt 90 in den Verkauf gekommen und Kompaktkern auf Januar 90 datiert) das Label immer aufgedruckt? Weißt du das? Ich meine mal einen \"Speedy\" mit aufgenähtem gesehen zu haben, kann mich allerdings täuschen.

Liebe Grüße

Lina



252 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 18.11.2012 um 17:00:14

Hier extra für Lina: die Gurte von ATLANTIC und LOLLIPOP. Wir schrieben einmal darüber, dass wir früher immer Ranzenpaare gebildet haben und ich behauptete, dass der ATLANTIC das Pendant zum LOLLIPOP sein muss, da die Gurte farblich gleich, aber anders angeordnet sind.




251 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 18.11.2012 um 16:46:02

Der direkte LOLLIPOP/ LOLLYPOP-Vergleich. Tatsächlich ist der alte LOLLIPOP besser erhalten als es hier aussieht, gut der Vortasche fehlt das Plastikteil, aber Verschmutzungsgrad ist bei dem Spätneunziger eindeutig größer. Den habe ich mal auf einem Schulartikelsecondhandbasar auf 2 Euro gehandelt, weil der Preisvorschlag und jeder Hinweis auf den Besitzer fehlte. Wie die Sache dann später ausging? Keine Ahnung...




250 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 18.11.2012 um 16:23:28

Hallo steinbeisser,
LOLLIPOP und ATLANTIC sind beide in Größe 2. Den LOLLIPOP habe ich vor einigen Jahren auf enay ersteigert, es braucht bei mir nur immer einiges an Überwindung bis ich die Bilder einstelle. Ich hatte doch den zweifarbigen LOLLIPOP und hätte ihn als Kind viel lieber einfarbig gehabt.
Der LOLLIPOP stammte aus NRW und hat sogar noch das Namensschild mit Namen, Grundschule und Klasse der Besitzerin.
Weil Lina ja schon öfter vom Andi und Co mit LOLLIPOP berichtet hat: also dieser stammt von einer Sandra, die ihn lediglich in Klassenstufe 4 verwendet hat.
Könnt Ihr die Gilbspur am Wiegegriff erkennen? Wie dem auch sei, das Ding hat absoluten Seltenheitswert.
Gruß
Saskia



249 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 18.11.2012 um 16:11:03

Wie versprochen: Scout ATLANTIC, unbenutzt mit aufgeklebtem Etikett. Er stand jetzt in der Waschküche und hat schon deutlich an Geruch verloren. Möglicherweise war die Verpackung das Schlimmste.
Na Lina, was sagst Du dazu? Übrigens traue ich mich nicht daran, den Griff zu entgilben.




248 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 18.11.2012 um 16:02:19

Hallo Saskia !

Tolle Neuerwerbungen hast Du da ! Der Scout Lollipop ist natürlich aufgrund der Seltenheit der einfarbigen Modelle, was ganz Besonderes. Glück auch, das das Etikett aufgenäht, statt wie bei den meißten aufgedruckt ist. Da braucht man keine Angst haben, das sich das mal ablöst. Ist das eigentlich das Große oder kleine Modell ?


Hallo Lina !

Ich hab mir auch grad mal die aktuelle Scout Kollektion angesehen, die Muster sind für unsere Jahrgänge wirklich gewöhnungsbedürftig. Scout hat mit dem Buddy das Nachfolgemodell zum Easy eingeführt. Hauptsächlich fällt das veränderte Kunststoff- Seitenteil mit den höheren Seitentaschen auf. Die Farben und Muster sind tatsächlich schriller geworden und die Sondermodelle glitzerlastiger. Mir fehlen etwas ruhigere Dessigns, wie beim Easy Butterfly oder dem Easy Roses, hübsche pastellfarbene Grundfarben mit kleinteiligen oder sparsamen Mustern. Die derzeitigen Themen- Dessigns sind mir zu groß und wirken unruhig.

Glückwunsch zu Deinem Scout Flamingo ! Und dann auch noch als Neuware, Klasse ! Unwahrscheinliches Glück auch, das die Originalbroschüre noch mit beilag. Ich hatte ja auch schon viele Uraltmodelle als Neuware erwerben können, aber den meißten sind die Broschüren bereits abhanden gekommen. Falls Du Deine Bilder mal digitalisiert bekommst, würde mich auch die Broschüre sehr interessieren, vielleicht kriegst Du die ja abgelichtet ? Diese Broschüren sind, da sie meist nach Ranzenkauf weggeworfen werden, heute megarar.
Darf der Flamingo jetzt eigentlich mit in den Wald ?

LG steinbeisser



247 . Beitrag, geschrieben von Julia am 17.11.2012 um 20:36:18

so, ich hab das Bild mal gedreht :)



246 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 17.11.2012 um 18:35:58

Ein einfarbiger, benutzter, LOLLIPOP, keine Ahnung, ob Raucher oder Nichtraucher, jedenfalls stinkt er nicht, mit aufgenähtem Etikett und passendem Schlampermäppchen. Leider nicht gedreht, dann müsst Ihr halt die Köpfe drehen...




245 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 17.11.2012 um 17:14:58

Hallo,
ich versuche gerade eine unbenutzte Zeichenblocktasche Scout FLAMINGO einzustellen...




244 . Beitrag, geschrieben von Lina am 14.11.2012 um 17:08:05

Hallo Saskia,

hoffentlich bekommst du die Kosten wirklich. Das ist so schade. Mir tut das in der Seele weh, nicht nur aber vielleicht extrem bei dem Modell. Wenn die Ranzen noch in Ordnung sind könnte man theoretisch noch mal ein Kind damit zur Schule schicken (siehe den kleinen Karl mit dem \"Wild Life\" oder den Sohn von Marina, die hier schreibt) und die lässt so was vergammeln als wäre es irgendwelcher Schrott...

Ganz eventuell - Achtung enorm gut in Müllsäcke packen, mit Klebeband sichern und Löcher für Plastikteile sehr passend, gerade so eben, schneiden - kann man den Griff etc. mit Danklorix oder gleichartigem etwas weißer bekommen. Erfordert nur viel Geschick und Mut zum Risiko.

steinbeisser, das wird so sein. Die meisten Menschen mit denen ich durch den \"Ranger\" ins Gespräch komme, interessieren sich nicht eigentlich dafür. Da können Erinnerungen dann schon mal lückenhaft sein, denke ich.

Ich habe letztens die aktuelle Scout Kollektion gesehen. Ein Glück, dass ich nicht mehr 6 bin. Das einzige, was mit noch gefallen würde wäre der \"Beautiful\", der schon nicht mehr zu der ganz aktuellen gehört. Und als Junge ist man ganz arm dran. Das Kind mit dem ich da war hatte vom weiten Interesse am \"Honolulu\" und auf die Ferne sah der schön aus - der \"Nautico\" wurde ja auch von beiden Geschlechtern getragen - ABER: Er hat GLITZER! Das tut sich doch kein Junge an. Die Verkäuferin erzählte dann auch, dass sie schon diverse junge Herren da hatten, die äußerst unglücklich vor dem Regal standen und manchmal heulend raus gingen, weil die Eltern unbedingt einen Scout wollten. Mich täte als Junge gerade noch der \"Starship\" interessieren, aber bitte ohne Raumschiff, nur der Untergrund, den find ich super. Hab auch einen Schlamper für meinen Neffen gekauft wo nur der Untergrund drauf ist. Findet der hoffentlich gut. Die Verkäuferin war schon sehr lange in dem Geschäft und kann sich auch erinnern, dass Scout \"Lollipop\", \"Blueberry\" (der erste - lila - und der von \"Citi\" unbenannte zweite) und \"Flamingo\" sowie gleichfarbige McNeill- und Pinto-Modelle durchaus ohne Probleme an Jungen abgegeben worden sind. Mädchen hätten auch mal einen \"Sandy\", \"Panther\" oder \"Marine\" und entsprechende Pendants anderer Firmen gewählt.

Ich bekam im Übrigen einen \"Flamingo\" geschenkt - Preisschild datiert April 90, 136 DM. (Nicht von dem Freund, der die Auktion gesehen hatte). Dafür bin ich sehr dankbar, weil jemand einem Gerücht (\"Der und der hat gehört, der und der in da und da KÖNNTE noch einen haben\") gefolgt und deshalb stundenlang durch die sprichwörtliche Weltgeschichte gefahren ist und selbst dann nicht die Nerven verloren hat als es darum ging eine dreistellige Forderung runterzuhandeln. Drinnen lag die 1990er Produktbroschüre (Einführung grüner \"Butterfly\", \"Citi\" - wann und warum wurde der umbenannt, weiß das wer? - und \"Swing\".)

Liebe Grüße

Lina





Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23