Du möchtest dich auf der Seite verewigen?

Schicke einen Kommentar oder eine Geschichte.
Ich und alle Gäste der Seite sind sehr gespannt darauf.
Gerne kannst du auch ein Bild anfügen. Es sollte ins .jpg-Format konvertiert sein und maximal 2 MB groß sein. Bitte beachte das Urheberrecht, sollte dagegen verstoßen werden, wird dein Eintrag vollständig gelöscht.







Gästebucheinträge


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23


1005 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 08.09.2016 um 22:17:41

Etikett




1004 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 08.09.2016 um 22:10:37

Hallo Melanie,

ja das mit dem Abstand ist mir auch aufgefallen. Als ich den Amigo bestellt habe hab ich mir auch gedacht, auf dem Foto sieht irgendwas anders aus, aber erst als ich ihn in der Hand hielt hab ich gesehen, dass es die Gre war. Ich finde die groen Modelle schner.

Ja, das denke ich mir auch immer. Leute finden immer einen Grund zum lstern und ich will mir auch nicht die Freude verderben lassen, blo man hat immmer das Gefhl damit im Mittelpunkt zu stehen und angeguckt zu werden....auf der anderen Seite fhlt man sich auch schlecht, wenn man sich so sehr beeinflussen lsst. Trgst du denn einen von deinen Ranzen noch? Du wurdest doch mit einem Cherry bestraft, oder?

Ja, das Indianermodell von dem du schreibst, das kenne ich. Habe nmlich berlegt es mir zu kaufen, aber jetzt ist es zu spt. Da ist mir eben die Form aufgefallen und deswegen wollte ich mal wissen, ob die euch was sagt, oder ob die erst spter aufkam. Finde die auch schn, zumindest wrde diese Form nicht so auffallen, wenn man sie jetzt in der ffentlichkeit trgt.

Zum Hund: Denken viele, das wre ein Husky. Ist aber ein Akita. Das ist eine japanische Hunderasse und das Maskottchen von Japan. Wir haben sie Asuka genannt, das ist japanisch und heit der Morgenduft.



1003 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 08.09.2016 um 21:45:19

Noch was: Einen tollen Hund hast du. Ist das ein Husky?



1002 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 08.09.2016 um 17:21:29

Ich hab grad erst von den "New Kid" gelesen. Ich habe mehrere Bilder gesehen von Ranzen mit der Bezeichnung. Das scheint mir noch mal eine ganz andere Gre zu sein, aus den spteren Jahren. Die Ranzen scheinen eher breit als hoch gewesen zu sein. Aber nicht so wie die Ranzenmappen, die man auf deinem Etikett sehen kann. Eher son Mittelding. Ich glaube nicht, dass es davon viele gegeben hat.

Guck mal bei ebay unter amigo in der Kategorie Schulbedarf bei den beendeten Auktionen. Das ist einer zu sehen. So ein grnlicher mit Indianermotiven.



1001 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 08.09.2016 um 17:12:32

Hallo Kinderriegel,

ja, Amigo hatte zwei Gren. Sieht man am Abstand von der Vortasche zu den Verschlssen ganz gut. Der kleinere wirkt gedrungener, finde ich. Irgendwo unter "Schulranzen" ist ein Etikett eingestellt, wo man die beiden Gren gut sehen kann.

Knntest du vielleicht das Etikett von deinem neuesten Ranzen noch mal grer einstellen? Das wrde mich sehr interessieren.

Was das Rausgehen mit Ranzen angeht: Es werden dumme Kommentare kommen, und es werden nette Kommentare kommen. Wenn du den Ranzen gern benutzen mchtest, dann tue es ruhig. Wenn Leute lstern wollen, finden die immer einen Grund, egal, was du machst. Davon wrde ich mir den Spa am Ranzen nicht verderben lassen.

LG
Melanie



1000 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 06.09.2016 um 22:05:06

da sind ja noch kaum Reflektoren dran^^....aber kurz darauf wurde es mchtig bertrieben...hihi




999 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 06.09.2016 um 22:03:39

noch mit Preisangabe....




998 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 06.09.2016 um 22:02:35

Sogar noch mit Etikett und unbenutzt!




997 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 06.09.2016 um 22:01:44

Bild




996 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 06.09.2016 um 22:00:53

Bild




995 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 06.09.2016 um 21:59:33

Bild




994 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 06.09.2016 um 21:58:02

Hurra, hab einen blauen Amigo ersteigert. Kann es sein, dass es von Amigo mehrere Gren gab? Im vergleich zu meinem roten ist der nmlich schmaler und nicht so hoch...auerdem sind die Katzenaugen genoppt, statt glatt.:):)





993 . Beitrag, geschrieben von Julia am 02.09.2016 um 16:16:48

Hey,
hat jemand Interesse?

://.ebay.de/itm/371725949149?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1555.l2649

://.ebay.de/itm/371725950731?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1555.l2649

viele Gre, Julia



992 . Beitrag, geschrieben von Lina am 02.09.2016 um 10:32:15

Hallo Kinderriegel,

mein Flamingo wurde nicht ersteigert, den habe ich geschenkt bekommen. Wie einige andere Ranzen auch. Ersteigern ist nicht die einzige Mglichkeit ;) Die Leute wissen das von mir und damals hatte ich neben einem Ranger, den ich aber schon im Einsatz hatte noch einen Cherry und der ist mir fr Abtnfarben etc. Kunstunterricht einfach zu hell. Da passte er gut, auerdem war das an dem Geburtstag, der 25 Jahre nach dem lag, an dem ich meinen Atlantic bekommen hatte. Damals war der Flamingo unbenutzt, weil ihn jemand bei einem Hndler, der ihn noch ber hatte aus dem Laden gekauft hatte. Mit Originalpreisschild dran. Htte im April 1990 136DM kosten sollen.

Ja, ich bin mir sicher, dass er zur Kollektion 1989/90 gehrte (nicht nur weil ein entsprechendes Faltblatt drinlag). Die bunten kamen bei Scout bis auf die Ausnahmen Swing, Citi und Butterfly (der grne mit den Hunden) erst ab 1991, "Konfetti", "Astro" etc.. Es gibt bei Scoutranzen auch eine Mglichkeit anhand eines Prfsiegels im Deckel nachzuvollziehen wann sie hergestellt wurden (das System hat Steinbeier vor Jahren einmal erklrt) und daher kann ich alle Scout-Modelle, die ich habe auch eindeutig einem Herstellungsjahrgang zuordnen. Auerdem erinnere ich mich sptestens Anfang 1990 die ersten "Flamingos" in Lden gesehen zu haben. Ich war damals noch verwundert weil ich lnger keinen "Lollipop" mehr gesehen hatte. Hier schrieben auch Leute ins Gstebuch, dass sie 1990 mit Flamingo eingeschult wurden. Das war damals auch ein sehr beliebtes Modell.

Die einfarbigen Scout-Modelle generell mssten, mit Restpostenabverkufen inbegriffen, etwa bis 1992 erhltlich gewesen sein, obwohl die Grundkollektion da schon bunt war (ab 1991). Den Marine, den du erwhnst gab es von 1975 bis 1990 durchgngig, so weit ich wei neben dem 1980 eingefhrten Panther das einzige Modell einer Farbe, das nicht irgendwann gegen ein gleichfarbiges eines anderen Farbtons ausgetauscht wurde, was die Grundfarben angeht. Der Airborn verschwand zugunsten des Banana und der Alpine zugunsten des Hot Dog. Beides um 1987/88. Der Flamingo zum Beispiel ist ja auch etwas wie der Nachfolger zum helleren Lollipop.

Was die Taschen angeht, das gab es von Amigo, McNeill und Pinto und das wurde um 1990/91 extrem oft von Schlern der Klassen 5 bis 7 getragen. Unpraktisch oder unbequem wrde ich nicht sagen, das war halt so, das hatte jeder und meist eben mit Leinenbespannung. McNeill hatte aus der Enjoy it!-Linie noch was anderes im Angebot, ich meine sowas htte Steinbeier hier bei den McNeills. Ich kannte allerdings keinen der so eine hatte. Bei uns war alles Leinen. Melanie, die hier schreibt hat eine Tasche im Ranzendesign wie Amigo sie um 1992 machte. Hufig waren die so wie Melanies nicht, aber das ist so was wie meine Kollegin mit Pfau hat. Vielleicht kannst du Melanie fragen ob sie ihre Tasche (mit Paradies zeigt), damit du siehst was das ist.

New Kid hieen die kleineren Amigos in den 80ern noch nicht. Das ist mglicherweise eine Bezeichnung fr die Restposten ab 2000. Ab da etwa wurden die in den Sptneunzigern/Anfang der Nullerjahre hergestellten wohl auch verramscht. Mehrmals gesehen.

Zwei Gren gab es bei den meisten namhaften Herstellern frher mit der Begrndung der kindlichen Physiognomie. Groe I fr kleinere Kinder und wenn sie dann grer sind, ab Klasse 2 bis Grundschulende, dann sollte Gre II. Ursprnglich hatten die Hersteller auch eine weitere Nutzung ber die Grundschule hinaus angedacht, aber praktisch gab es das schon in den 80ern kaum noch. Vereinzelt bis zur 6. Klasse.

Ja, ich bin sicher, dass der "Flowers" mit deiner Generation nicht mehr verbunden wird. Es geht nicht rein um die Kastenform. Amigo war Ende der 90er kaum noch prsent, es gab kaum noch Ranzen von denen, die hatten auch Reputation eingebt und seit Mitte der 90er hatte Scout die ersten Rucksackfrmigen auf dem Markt, damit nahm das wohl seinen Lauf. Steinbeier wei vielleicht mehr dazu. Ich schtze aber das hat damit zu tun, dass die Rucksackformen ergonomisch rckenschonender sind und man vom Ausland gelernt hat, da Ranzen wie sie in Deutschland genutzt wurden und werden sehr deutsch sind. Das gibt es woanders in der Form nicht. Michael Oehy kann dir aus der Schweiz erzhlen, denke ich. Wenn du dir seine Bilder anschaust siehst du schon den Unterschied. Melanie und Christine hier im Gstebuch haben vor noch gar nicht so langer Zeit zum Beispiel ber die in Skandinavien gebruchlichen Ruckscke diskutiert.

Ich arbeite zwar an einer Schule in Deutschland, aber da sie nicht staatlich ist mssen wir uns auch nicht an das deutsche System oder die deutschen Gepflogenheiten halten. Bei uns wird das meiste in der Schule gelassen statt immer hin und her geschleppt. Ich wei auch von einer Waldorf-Lehrerin zum Beispiel, dass dort viele Kinder Lederranzen haben und dass es wohl noch einen Hersteller gibt, der die so macht wie fast alle Ranzen bis in die 70er waren.

Den Ranzen-Tag bei uns hatte ich damals eingefhrt, weil ich wissen wollte ob die Kinder einen alten Scout erkennen (taten sie nicht) und so nahm das seinen Lauf, dass wir das ein oder zwei Jahre mit Untersttzung von Eltern gemacht haben. War oft interessant, manchmal lustig, manchmal traurig. Aber es findet keine Resonanz mehr bei den Eltern der deutschen Kinder, das bedeutet wird bekommen keine Einschulungsbilder mehr zum Zeigen. Manchmal wurden auch noch existente Ranzen mitgegeben. Das waren aber auch alles Eltern aus der einfarbigen Generation, bei denen, die schon was buntes hatten, war damals schon das Interesse nicht da. Die hatten aber auch den Bezug schon nicht mehr wie wir den hatten. Also dass da eine Mutter steht, den Ranzen, den sie als Mdchen hatte sieht und sie anfngt zu weinen, weil sie pltzlich trauert, weil sie damit so viel verbindet, htte man in der bunten Generation wohl selten. Vielleicht weil so ein bunter noch seltener vier Jahre durchhielt, weil das Motiv irgendwann als nicht mehr toll empfunden wurde.

Ich hatte mich Sammlungstechnisch ursprnglich auf Federmappen konzentriert, habe da auch eine ganze Batterie, das meiste geschenkt bekommen -, und das hatte tatschlich Erinnerungsgrnde. Neben dem, dass ich die mit den Stiftschlaufen angenehmer finde als Schlampermppchen. Fr uns, diese wahrscheinlich letzte Generation, die ihre Ranzen etc. noch vier bis fnf Jahre lang begleitet hat, hatte das noch einen speziellen Wert. Das ist schwer zu beschreiben, die Identifikation, die man damit hatte. Diejenigen, die ungefhr ab 1985 geboren wurden und zwangslufig bunte Ranzen hatten haben das nicht mehr. Ich kenne natrlich nicht das komplette Gastebuch auswndig, aber ich meine mich zu erinnern, dass mir in den vier Jahren nur selten Leute aufgefallen wren, die hier in reinschrieben und sich als Trger bunter Modelle zu erkennen gaben. Und frher wurde hier viel nostalgisch diskutiert, besonders unter Scout-Trgern weil Steinbeier zunchst nur Scouts vorstellte.



991 . Beitrag, geschrieben von MICHAEL OEHY am 01.09.2016 um 22:26:25

unsere marken sind rein SCHWEIZERISCH BIG BOX VON DEBRUNNER IN WEINFELDEN THURGAU UND ALLE FELLRANZEN MIT LEDER EINFASS UM DEN GANZEN RANZEN IN GEMEINSCHAFT MIT DEUTSCHLAND FUNKI FUNKE AUS BERN



990 . Beitrag, geschrieben von michael oehy am 01.09.2016 um 22:23:39

ich trage Fell Leder ranzen und Stoff Plastik Ranzen auch in der ffentlichkeit

MEIST NUR SCHWEIZER MODELLE DA ICH SCHWEIZER BIN
MFG MICHAEL



989 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 01.09.2016 um 22:13:16

Hallo Lina,

Oh, der Scout Flamingo gefllt mir sogar sehr gut von der Farbe. Wo hast du den denn ersteigert? Bist du sicher, dass der erst 1990 aufkam? Auf unserer Seite ist er doch bei den 80er Jahren Modellen dabei und es heit, ab 1990 wurde die Produktion der einfarbigen Ranzen eingestellt. Und der Scout Atlantic gefllt mir auch sehr und der Scout Banana. Sind meine 3 Lieblingsmodelle, obwohl ich Scout sonst nicht sonderlich mag. Weit du wie lange die einfarbigen Scout Ranzen verkauft wurden? Neulich sagte mir einer, Jahrgang 1987 er hatte bei seiner Einschulung noch einen neuen Scout marine gehabt.

Was waren das fr Taschen? Konnte man die auch wie einen Rucksack tragen? Klingt ja sonst eher unpraktisch. Haben die die Ranzen verdrngt? Gab es mehr Taschen als Ranzen? Nur von Amigo oder noch von anderen Marken?

Von Amigo habe ich jetzt gesehen, gibt es ja auch meherere Gren bei den Ranzen. Die kleinen Modelle heien Amigo New Kid. Hast du nicht so ein kleines Modell als Amigo Flowers? Waren die auch fr die 1. und 2. Klasse gedacht und ab der 4. Klasse gab es das groe Modell?

Also soweit ich wei gab es Amigo bis 2007. Sie mussten aufgeben wegen dem Stoff PVC der in den Ranzen drin war. Und dann hat sie McNeill gekauft, die sollen aber nicht sehr kundenfreundlich sein. Das finde ich echt traurig, dass es Amigo nicht mehr gibt.

Sammies hat es schon 2000 gegeben. Die waren in meiner Klasse sehr verbreitet. Am zweithufigsten waren die McNeills, vor allem der McNeill Heaven, der blaue mit den weien Pferden war sehr beliebt. Und der Sammies Cat Love, so wie ich einen hatte. Den gab es bestimmt viermal in der Klasse, sodass wir schon mal den Ranzen des anderen mit nach Hause nahmen. Nur zwei hatten einen Scout.

Bist du sicher, dass der Amgio Flowers nicht mehr mit meiner Generation verbunden wird? In meiner Klasse hatten alle noch kastenfrmige Schulranzen, bis auf eine deren McNeill etwas rundlich war. Ab wann wurden denn die kastenfrmigen entgltig verdrngt und warum? Sollten die neuen Formen wohl rckenschonender sein oder sahen die alten einfach altmodisch aus?

Dass ihr die Ranzen an euerer Schule zeigt ist ja toll! Wer hatte denn die Idee? Arbeitest du an einer Schule im Ausland? Und wie bist du eigentlich zum sammeln gekommen bzw. was fasziniert dich daran so? Ich habe gemeint, dass die heutigen Grundschler fast alle schon mit einem Rucksack rumlaufen, also keinen Ranzen mehr haben, von daher kann er ja alle Jahre ber getragen werden und es fllt keinem auf. Ist ja dann schon ab der 1.Klasse gleich cool, also muss nichts neues her. Mich wrde mal interessieren, ob es dieselben Hersteller und Ranzenmodelle auch im Ausland gegeben hat. Wie war es z.B. in den Niederlanden? Liefen die mit denselben Ranzenmodellen rum, oder sind Scout und Amigo rein deutsche Firmen?

Trgt sonst noch jemand seinen Ranzen einfach aus Spa an der Freude in der ffentlichkeit? Vielleicht sogar ein buntes Modell?



988 . Beitrag, geschrieben von Lina am 29.08.2016 um 21:09:58

Hallo Kinderriegel,

ich gehe mit einem Scout Flamingo zur Arbeit (schn eingesaut von innen mittlerweile, von auen kriegt man den gut sauber). Hab ihn irgendwann mal fotografiert, aber es gibt keine aktuellen Bilder, ich lebe ohne Kamera. Der kam 1990 auf. Ich wurde 1987 eingeschult, htte den also de facto als zweiten Grundschulranzen haben knnen. Es gab das, das wenn die Kinder mit der kleinen Scout-Fassung eingeschult wurden, sie irgendwann, oft in der 3, Klasse einen greren Scout bekamen, weil in den Kleinen nicht mehr alles herein passte. Das war dann oft auch ein anderes Modell was die Farbe anging. Ich hatte aber von der ersten bis zum Ende der vierten Klasse durchgehend meinen Scout Atlantic. Ich htte auch nicht nochmal einen neuen bekommen. 130 DM, so in etwa war die Preislage ab 1989, ist viel Geld gewesen.

Ich ging zeitweise mit einem blauen Amigo als Alltagstasche raus, der war extrem verbreitet zu meiner Grundschulzeit und entsprechend gab es Reaktionen von gleichaltrigen Leuten, aber ursprnglich hatte ich keine Ranzen zu dem Zweck erworben. Die hatten alle sofort einen pragmatischen Grund, selbst die, die mir geschenkt wurden hatten dann alle eine Aufgabe. Ich habe auch einen Scout Ranger im Wald ziemlich runtergerackert (existiert aber noch und sieht gut aus, wurde nur viel genutzt), der wurde speziell erworben weil es die wasserdichteste Lsung fr den Inhalt war. Punkt. Und bei den Unwettern - wir waren zweimal hrter betroffen - waren die Ranzen auch alle im Einsatz.

Ich meine klar, ist da etwas von Kindheitserinnerung hinter, aber ich wrde nicht aus lediglich dem Grund damit rumlaufen.

Von der Arbeitstasche meiner Kollegin kann ich kein Bild posten, ist ja nicht meine, das ist so eine Amigo-Ranzenmappe wie sie in meiner Generation viele ab Klasse 5 hatten. Querformat und die meisten hatten das in beigefarbenem Leinen. Meine Kollegin hat allerdings eine in dem Pfau-Motiv aus der Broschre, die ich mal geuzeigt habe. Amigo und McNeill/Pinto - die spter alle vom selben Hersteller waren - boten die Ranzenmappen damals auch in den aktuellen Ranzendesigns an. Zwei, drei Geburtsjahre nach mir kamen die ersten 4You auf, die, die 1982/83 geboren sind drften die ersten gehabt haben.

Mit Amigos in der Urform meine ich die wie es sie in den 80er/90er Jahren gab. So was wie du hast. Dann verschwand die Marke ja und wurde gelegentlich als Imprint von McNeill und in derselben Form wie McNeill-Ranzen neu aufgelegt, zuletzt vor ein paar Jahren in Rucksackform.

Ich wei nicht ab wann es die Sammies gab. Mir ist zum ersten Mal irgendwann um 2004/05 einer aufgefallen.

Ich glaube nicht, dass es wichtig ist, dass die Leute genau bestimmen knnen von wann der Ranzen ist damit sie lachen. Der genaue Jahrgang ist egal. Ich glaube, dass gelacht wird kommt daher, dass der eben sehr nach Ranzen aussieht und zwar Ranzen wie den Leute definieren, die lter sind als du (das ist nicht negativ gemeint) und weil sofort klar ist beim Sehen "Kann nicht sein, die Form gab es nicht mehr", kann sein, dass gelacht wird so nach dem Motto Kindchenschema. Das kann auch unter gleichaltrigen passieren, denke ich. Da wird was rein interpretiert, weil das eine Machart ist, die partout nicht mit deiner Generation verbunden wird. Das wre vielleicht hnlich wie wenn jemand 30 als Alltagstasche immer mit einem der Scouts aus den Nullerjahren gesehen werden wrde und nie ein Kind dabei hat. Dann machen sich die Leute auch alle mglichen Gedanken, weil es einfach nicht passt. Einen Turnbeutel oder so was fr Kleinkram kann man noch erklren "Braucht mein/e Sohn/Tochter/Neffe/Nichte/Patenkind nicht mehr, zu schade zum wegwerfen." Das ist ja alles nicht billig. Eine Federmappe liegt heute um die 40.

Ich bin mir nicht sicher ob du nicht irrst, wenn du glaubst, dass es nicht auffllt wenn heute ein Kind nach der ersten/zweiten Klasse noch mit dem Erstklsslerranzen rumluft. Die meisten Kinder mchten ihre Ranzen heutzutage nach der 2. Klasse ganz gerne loswerden, weil "peinlich" oder "kindisch" und Ruckscke haben. An der Schule, an der ich arbeite sind Ranzen fr die Schler verboten, weil wir nicht nach dem deutschen System arbeiten und die Kinder fast alles in der Schule lassen und bis Klasse vier auch keine eigenen Federtaschen haben, sondern alle Stifte teilen. Aber ich bekomme genug von Kollegen mit. Es kann ein Mobbinggrund sein in Klasse 3 noch seinen Scout Buddy zu tragen, vor allen als Mdchen. Wir haben ein oder zwei Jahre bei uns in der Schule den Schlern gezeigt wie Ranzen frher aussahen, da haben auch Eltern Bilder mitgegeben von ihrer Einschulung in den 70er/80er Jahren, da kam oft erstaunliches auch bei den deutschen Schlern an Reaktion. Auch bei den Eltern, weil sich dann einige wieder erinnerten, dass die Ranzen gegen den Willen entsorgt worden waren etc. Wir hatten irgendwann eine Mutter, die musste weinen als sie einen Scout Cherry auf dem Tisch stehen sah.Mittlerweile machen wir das nicht mehr, weil es keine Resonanz mehr findet.



987 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 29.08.2016 um 20:04:43

Hallo Lina,

was genau ist das fr ein Modell, das du fr die Arbeitssachen nutzt? Wrdest du auch mit dem Ranzen in ffentlichkeit gehen weil er dir einfach so gut gefllt und du ihn gerne trgst? So ist es nmlich bei mir.

Kannst du mal so ein Foto von solch einer Arbeitstasche posten von Anfang der 90er? Von welcher Marke ist die denn?

Ab welchem Jahr gab es die Sammies genau? Abe dem Jahr 2000? Ja, ich hatte den Sammies Cat Love. Was meinst du mit Amigo in ihrer ursprnglichen Form? Meinst du die Modelle aus den 80er Jahren? Die Amigos haben sich ja von Anfang der 90er Jahre bis 2000 nicht mehr so sehr verndert. Gut, Anfang der 90er Jahre hatten sie noch etwas viel Reflektoren und die orangene Vortasche. Im Jahr 2000 bzw. schon frher hatte die Vortasche ja dasselbe Muster wie der Rest, aber sonst hat sich ja nicht so viel verndert. Ich war ja mit meinem Amigo Flowers unterwegs und der ist ja laut deinem Prospekt aus dem Jahr 1992. Du schreibst es liegt am Alter, dass die Leute also denken, ich kann diesen Ranzen gar nicht in der 1.Klasse gehabt haben. Ich denke aber auch, dass die Leute die da lachen sich gar nicht so gut mit Ranzenmodellen auskennen, um sagen zu knnen das Modell ist von 1992, das kann die nicht gehabt haben. Zumindest zwischen den bunten Modellen gibt es ja nicht so die Unterschiede. Knnte ja auch sein, dass ich den Ranzen von einer groen Schwester vererbt bekommen habe. Ich denke auch dass die wegen dem Alter lachen, aber nicht weil ich zu jung bin um das Modell gehabt zu haben, sondern weil man den vielleicht hchstens noch in der 1.und 2. Klasse tragen darf und danach zu alt dafr ist :( . Wobei es jetzt ja ganz andere "Ranzen" fr Grundschler gibt, sind ja eher Ruckscke, da wrde es gar nicht auffallen, wenn da ein 1.Klssler spter noch mit rumlaufen wrde. Ist ja eh nichts spektakulres mehr drauf ;(. Find die alle ziehmlich langweilig.



986 . Beitrag, geschrieben von michael oehy am 25.08.2016 um 23:02:00

ich wurde im April 1988 in der Schweiz als Schweizer Junge eingeschult mit Kuh Fell Schulranzen mit Leder an denn Seiten und bis halb oben der Deckel war mit Fell bezogen und innen leben wahr aus Karton.
Ich laufe heute noch mit Fell ranzen herum und da hre ich zu 90 Prozent nur gute Kommentare . wie zum Beispiel ich hatte auch ein Fell ranzen oder mein Sohn trug einen so zur schule . bei denn neuen hre ich gar nichts von Kommentaren bei uns .
GRSSE AUS DER SCHWEIZ



985 . Beitrag, geschrieben von Lina am 25.08.2016 um 17:08:19

Hallo Kinderriegel,

ich glaube, es kommt auch auf das Alter des Ranzentrgers an. Ich glaube durchaus, dass das unterschiedlich im Auge des Betrachters gesehen wird. Ich gehe seit Jahren mit einem als regulre Arbeitstasche zur Arbeit und es wurde zuerst seltsam geschaut weil der Anblick ungewohnt war. Allerdings gehre ich in die Altersgruppe, die den selber in der Grundschule gehabt haben knnte (hat nur eine andere Farbe als meiner), so dass es irgendwann fr die Leute war "noch von frher brig geblieben" und aus. Ich gehe da auch nicht mit umher weil es auergewhnlich wre, sondern einfach weil es die praktischte Tasche fr mein Arbeitsmaterial in ffentlichen Verkehrsmitteln ist. Das fllt auf ob einer das aus pragmatischen Grnden macht oder weil er die Teile gut findet oder cool sein will oder was auch immer.

Eine Kollegin nutzt auch einen alten Ranzen, so eine Mappe wie die bei uns ab Klasse 5 blich waren Anfang der 90er Jahre, als Arbeitstasche. Man merkt, dass das ihrer von frher ist, mehr nicht.

Liegt sicher mit am Alter.

Du hast mal gesagt du hattest einen Sammies-Ranzen, die kamen erst nach der Jahrtausendwende auf und zu dem Zeitpunkt gab es Amigo zumindest in der Ursprungsform nicht mehr. Allerdings sehen gerade die bunten eindeutig nach Ranzen aus. Das lsst den Leuten schon gedanklichen Spielraum sich zu fragen aus welchem Grund, was ist die Geschichte dahinter etc., so dass die eben halt schauen. Das ist natrlich fr jemanden der per Geburtsjahr offensichtlich nicht in Gruppe fllt, der den Ranzen als Kind getragen haben knnte wahrscheinlich noch mal ein ganz anderes Erlebnis wie zum Beispiel fr die meisten Leute hier im Gstebuch wre. Wir sind ja zumeist die Generation, die sptestens 1990 eingeschult wurde - ich glaube, die hufigen Schreiber alle zwischen 1986 und 1988 -, das heit fr uns waren die einfarbigen und ersten bunten ganz normales Kinderzeiterlebnis und wir empfinden das womglich anders und bekommen vielleicht auch andere Reaktionen.

Ob dir das so hilft wei ich nicht.



984 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 25.08.2016 um 14:11:40

Ich hatte meinen Ranzen im Hollandurlaub auf. Den Amigo Flowers. In Deutschland in einem Stdtchen haben ein paar gelacht und in Alkmaar auch. In so kleinen Stdtchen hab ich dann immer das Gefhl alle schauen mich an und sagen nichts. War damit auch schon in den Arcaden im Pimkie. Das war schon eine Herausforderung. Aber es macht mich traurig ihn nicht zu tragen, deswegen versuche ich mich zu berwinden. Erfordert schon aber etwas Mumm. Deswegen wre es toll wenn jemand noch aus der Nhe von Bamberg kme, denn wenn man zu zweit mit seinen Ranzen loszieht, fhlt man sich viel strker und es macht viel mehr Spa. Auf langen Reisen wird er aber auf jeden Fall genutzt.



983 . Beitrag, geschrieben von michael oehy am 24.08.2016 um 22:28:55

wahr heute mit meinem Big box Swiss Made Koala und einem Gymbag einkaufen der arme ranzen war Rand voll mit Lebensmittel



982 . Beitrag, geschrieben von Mike am 24.08.2016 um 21:41:53

Hi, hab mich lange nicht mehr hier gemeldet.
Aber vorhin am Elbstrand in Hamburg konnte ich es fast nicht glauben dass jemand mit einem Scout Ranzen (buntes Kasten-Modell, bestimmt aus den 90ern) und einem fr die 90er typischen "Atlas Hardtop" Fahrradhelm vorbeigezogen ist... war es jemand von euch???
Gruss
Mike



981 . Beitrag, geschrieben von ulli am 23.08.2016 um 23:18:49

Moin,

oh wie shn das es diese seite gibt.heute habe ich fr je 2 euro ein "Sweet" einen "Konfetti" und ein "maxi delphin" erstanden.Enen "maxi sixties" und einen "beauty" hatte ich schon.
ich benutze diese auch in der freizeit und auf festivals ( z.B. fusion)und da ist man nicht der einzige ;)
An den "delphin maxi" baue ich mir im stil von scout ein greres Gurtsystem an, damit der besser sitzt.
Der Sixties begleitet mich schon seit jahren auf festivals und ist sehr praktisch:
1. du wirst gesehen vorallen dingen bei schwarzlicht ;)
2.viel stauraum
3. man seiht ihn gut wenn man ihn nicht trgt

nachteil :
wird dauernd von Damen durchsucht -warum?

schne geschichte am rande :ich tanze auf der fusion vor dem Palast und sehe wie ein Typ mich und den ranzen permanent anschaut.als ich den abgestellt hatte um zu tanzen,kam er auf mich zu und fragte:" ob ich ihm ein wunscher fllen knne, und er mal mit dem ranzen tanzen darf ?" er durfte und er war sehr glcklich :)

viele gre
ulli



980 . Beitrag, geschrieben von Jan Gabriel am 22.08.2016 um 22:46:48

Ich wurde 1976 eingeschult und hatte als ersten Ranzen den Scout in rot, es war die erste Ausfhrung mit Pappe innen und ohne Aussteifung des Deckels. Ich habe ihn sehr geleibt und pfleglich behandelt. Trotzdem hatte ich zum Schulwechsel 1980 einen neuen bekommen und meine Eltern mich berredet, den alten wegzuwerfen. Ich wollte ihn auf den Dachboden bringen, durfte aber nicht. So landete er auf dem Sperrmll. Immerhin, ich hatte ihn abends rausgelegt und er war am Morgen, als das Mllauto kam, nicht mehr da. Es hat ihn also vielleicht jemand gerettet und er wurde noch weiter benutzt. Mitte der 90er Jahre stand ich auf dem Flohmarkt pltzlich vor einem Scout-Ranzen der ersten Generation, es war haargenau mein Modell, nur in blau. Und jetzt kommts: er war NEU, unbenutzt, mit Verkaufsetikett dran. Ich habe ihn gekauft fr immerhin 20 DM, in eine Plastiktte gesteckt und auf dem Dachboden meiner Eltern verstaut. Dort liegt er heute noch; an der Stelle, an der mein erster Ranzen htte liegen knnen...



979 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 21.08.2016 um 17:50:13

Im Kaufhaus Kreislauf Laufer Mhle in Bamberg. Tragt ihr eure Ranzen auch in der ffentlichkeit?



978 . Beitrag, geschrieben von Melli Ranziline am 19.08.2016 um 00:02:41

Der ist ja toll wo gibt es den?



977 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 12.08.2016 um 23:39:18

Scout Sunny...finde es aber nicht schlecht, dass im Ranzen der Verkufer genannt wird, der ihn auf Qualitt geprft hat.




976 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 12.08.2016 um 23:38:02

Scout Sunny




975 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 12.08.2016 um 23:35:42

Den habe ich fr 3,50Euro gesehen. Bin aber Amigo Sammler.




974 . Beitrag, geschrieben von Melli Ranziline am 08.08.2016 um 16:38:06

Hallo, ich habe einen neuen ranzentrale bekommen ein scout marine freuuuuuu



973 . Beitrag, geschrieben von Lina am 05.08.2016 um 10:54:46

Hallo Saskia,

ich war heute wegen eines Schlers bei uns, weil die Eltern gefragt hatten, auf der school mood-Ranzen-Seite. Kann zwar sein, dass euch die von der Form her nicht zusagen und ich wei auch nicht ob die bei euch zu haben sind, aber die haben derzeit noch einfarbig rot, einfarbig blau und einfarbig schwarz mit Patch in der Kollektion wie es aussieht. Den Patch kann man ja gegen was anderes austauschen.

So eventuell als Gedankensttze. Im Notfall fr den Winter, wenn ihr gar nichts anderes finden solltet mit dem du und dein Sohn zufrieden sein knnt.

LG Lina



972 . Beitrag, geschrieben von Melli Ranziline am 01.08.2016 um 19:25:32

Dann msste es aber jemand anderes organisieren.

Wiealt seit ihr eigendlich.?



971 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 29.07.2016 um 22:54:01

Ein Ranzentreffen finde ich auch genial. Wenn es aber in Bayern bzw. Franken wre, wre es noch besser. Komme aus Bamberg. Den Scout Banana finde ich auch sehr schn.



970 . Beitrag, geschrieben von Melli Ranziline am 29.07.2016 um 21:53:25

Hallo wie s ist das denn?

Was macht ihr eigendlich mit den schulranzen und Ruckscken?

Nur sammeln oder benutzt ihr die auch?



969 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 28.07.2016 um 17:16:31

Dumdidum...




968 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 28.07.2016 um 17:11:50

Zweiter Versuch:



967 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 28.07.2016 um 17:07:47

Ich hab noch ein Foto von meinem ersten Schulranzen in Aktion gefunden. Ein Traum in Pastell...



966 . Beitrag, geschrieben von Franky Scouty am 28.07.2016 um 07:04:10

Fr die jenigen die sich auch fr Zubehr interessieren vielleicht Interesannt


s://.kleiderkreisel.de/damentaschen/rucksacke/123284336-super-hipster-turnbeutel-original-scout





965 . Beitrag, geschrieben von Melli Ranziline am 28.07.2016 um 04:57:45

Wer wre bei einem Ranzen treffen am 3.9.2016 in NRW dabei?

Genauen Ort und Zeit gebe ich noch bekann wenn genug intresennten da sind.



964 . Beitrag, geschrieben von Christine am 26.07.2016 um 17:43:19

PS: Ich glaube, den Scout Airborn gab es nicht zu der Zeit bei Hertie, sonst haette ich garantiert den gewollt. :-)



963 . Beitrag, geschrieben von Christine am 26.07.2016 um 17:31:43

Hallo Saskia,
Danke fuer die Antwort - nein, ich hatte damals keinen Banana. Wurde 1984 eingeschult, wollte unbedingt einen Scout Ranger oder Marine. Als ich mit meiner Mutter vor der Einschulung bei Hertie war, gab es gerade die Scouts mit den gelb-orangenen Plastikverschluessen, die ich als sehr interessant und die meine Mutter qualitativ minderwertig empfand. Sie sagte mir, starke Zweifel an deren Langlebigkeit zu haben. Ich hoffte noch bis zum Tag der Einschulung, aber sie hatte sich fuer einen blau-gelben Amigo entschieden. Heute kann ich ihre Entscheidung ganz gut nachvollziehen. Und ich finde den alten Amigostil total gleichwertig mit den damaligen Scouts. Ich hatte den Amigo nicht gehasst, aber er war fuer mich nichts besonderes. Ich glaube, eine Sache, die Scouts so faszinierend fuer mich machten waren die Etiketten mit den kleinen Bildchen und Namen.

1986 bekam ich einen Scout Lollipop, wie auch immer ich das geschafft hatte. Kurz vorher kam der Cherry raus, den ich auch total liebte, aber es war wohl noch zu kurz nach dem Kauf des Amigos, ausserdem, wie ich meine Mutter kenne, haette sie die helle Farbe des Cherry beanstandet. Veilleicht half es auch, dass meine beste Freundin auch den Lollipop bekam. Das passende Maeppchen und spaeter eine Zeichenblocktasche bekam ich dann von meinem Vater. Um 1987 hatte ich auch noch einen Scout Schirm, ein rosa-hellblauer Hybrid zwischen Cherry und Speedy (der mir nie aufgefallen war).

Ich kann mich nur ganz vage an den Banana erinnern. Welches Jahr kam er raus? Gelb war meine Lieblingsfarbe lang bevor rosa es wurde (gelbe Tapeten im Zimmer und gelber Schreibtisch). Ich liebe die Kombination vom gelb, orange, gruen und weiss beim Banana.



962 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 22.07.2016 um 20:29:04

Hallo Lina und Melanie,
vielen lieben Dank fr die Anregungen und Hinweise fr unseren Ranzenkauf in einem knappen halben Jahr. Natrlich werde ich dann schreiben, wie die Wahl letztendlich ausgefallen ist!

Hallo Christine,
schn, dass Du meine Leidenschaft fr deb BANANA teilst.War der BANANA Dein Grundschulranzen? Meiner leider nicht. Im Geschfts wollte ich ihn unbedingt haben. Damals wie heute war meine Lieblingsfarbe gelb.Stattdessen strafte mich meine Mutter mit einem CHERRY,weil er besser zum Einschulungskleid passte! Das Foro sollte schn sein, das zhlte!

Hallo steinbeisser,
woher stammt der 80er RAINBOW? Ich habe ihn schon vor einiger Zeit gesehen, nur schaffe ich es nicht mehr so oft hier zu schreiben.
brigens wurde der SWING bei uns im Saarland auch schon im Einschulungsjahr 1989 getragen. Die Beliebtheit dieses Motivs hielt hier fast 10 Jahre und ich wrde behaupten, dass neben den ursprnglichen Ranzen wie MARINE und ALPINE hier nichts mehr annhernd so beliebt war.
Diese Phnomen kenne ich hier in unserer Region nur vergleichbar mit dem Mc Neill Heaven (blau mit weien Pferden), den man seit ca 2000 immee nur leicht verndert antrifft.

Viele Gre,
Saskia



961 . Beitrag, geschrieben von Christine am 22.07.2016 um 17:01:44

Hallo, hat jemand etwas aus der Scout Banana Serie zu verkaufen? Ich schaue mich schon eine Weile um und finde bisher nichts. Irgendwelche Tips?



960 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 20.07.2016 um 15:01:32

Hallo Saskia,

ich finde es gut, dass du ihn gewhren lsst. So ist er halt, und das ist ja auch vllig in Ordnung. Schade nur, dass er wohl wirklich mit Gegenwind rechnen muss. Diese akribische Zuordnung, was Mdchen und was Jungen zu tun oder zu mgen haben, ist ja leider echt schlimm geworden.

Ich finde Linas Idee gut, einen Ranzen z.B. von ergobag zu nehmen und dann Patches selbst zu machen. Man kann ja auch Anhnger oder sowas nehmen, um ihn selbst ein bisschen zu gestalten.

Mich halten brigens immer alle fr einen Mann, weil ich sehr kurze Haare habe. Selbst wenn ich einen Rock anhabe. Mindestens gelte ich als lesbisch, was ich aber auch nicht bin. Ich hab einfach nur kurze Haare.

Man kann es den Leuten nicht so leicht recht machen ;-)

LG
Melanie



959 . Beitrag, geschrieben von Lina am 20.07.2016 um 14:03:53

Hallo Saskia,

ich finde das mit deinem Sohn vllig in Ordnung. Ich habe es damals geschrieben, ich war wie ein Junge. Weil damals viele Sachen geschlechtsneutral war fiel das weniger auf als es heute auffllen wrde.

Ich kenne auch einen Jungen, der Puppenkinder hat. Na und?

Ein Mdchen bei uns in der Vorschulklasse kommt immer mit lauter Spiderman-Sachen, weil sie das mag. Die einzigen (!) Eltern, die maulen, das ginge nicht, sie ist doch ein Mdchen sind deutsche Eltern. Fr alle anderen ist es egal.


Wenn er sich bis nchstes Jahr gar nicht von Eisknigin abbringen lsst oder ein neues hnlich spezielles Interesse haben sollte, wre es doch vielleicht ein Kompromiss irgendwas einfarbiges von eine Firma zu nehmen, die dieses Patch-System hat und sich selber einen Eisknigin-Patch zu machen (die Patches gibt es auch zum selber gestalten). Dann htte er doch noch einen Wuschranzen und wenn es ihm nicht mehr gefllt, dann kommt einfach der Patch runter und gut ist. Vielleicht gibt es ja von irgendeiner Firma etwas in ungefhr "Speedy"-Blau (das ist doch in etwa der Blauton, der dabei ist?), dann wirkt der Patch auch nicht deplaziert.


Ich habe mal interessehalber geschaut: Wenn du bei ebay tantonka schulranzen suchst sind zwar alle, die da sind gemustert, aber ziemlich unten sind karierte mit Tierapplikation, der grn-gelbe ist auch noch ertraglich. (Mir gefllt auch der schwarz-karierte, deinem Sohn wohl eher nicht, der mit rot hat blderweise rosa mit drin.)


Oder - musst du mal auf der Scout Webseite gucken ob es die noch gibt - Scout "Sport" Modell, die gabs vorlertztes Jahr noch und ich wei, es war ein blau-grauer dabei, einfarbig, da stand nur irgendwo Scout drauf, kein Motiv irgendwo, vielleicht wre so was auch noch akzeptabel. Ist natrlich bld, dass es die nicht im Handel gibt, im Idealfall sollte man den Ranzen ja aufprobieren.



958 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 19.07.2016 um 23:54:41

Hallo Lina und Melanie,
Danke fr Eure Tipps. Wir werden auf jeden Fall fleiig in der Winterjackenzeit alles probieren und vorab werde ich mir den Ranzen der Nachbarsenkelin anschauen. Sie hat am Abend vor dem letzten Schultag bei den Groeeltern bernachtet und als ihr Opa sie am letzten Schultag gefahren hat, habe ich flchtig etwas Blaues gesehen, msste ein Jack Wolfskin gewesen sein. Das Mdchen wurde letztes Jahr eingeschult.
Was Adriels Selbstbewusstsein oder weibliche Phase anbelangt bezglich Eiskniginranzen: das Thema ist noch nicht ausgestanden!!! Er ist der einzige Junge,der im Kindergarten ins "Mdchenteam" darf, trgt diese und im letzten Jahr in der warmen Jahreszeit lackierte Finger- und Zehenngel und malt und bastelt Liebesbriefe an die Damenwelt im Kindergarten!Er spielte und spielt mit Puppen: umziehen, verarzten, alles. Grter Weihnachtswunsch waren mal 2 Maxi Cosis fr seine beiden Babypuppen, die beide Ida heien und liebste Verkleidung ist Marienkfer oder Benjamin Blmchen und am Kindergarten gefallen ihm seine Freundinnen am Besten. Ich lasse ihn da auch uneingeschrnkt gewhren. Nur an der Grundschule weht ein anderer Wind, vor allem bei den 3. und 4. Klsslern im Ganztagsbereich.
Und ja, er ist Sternzeichen Jungfrau und egal, ob ich das jetzt glaube oder nicht: irgendwo habe ich mal gelesen, dass das Jungfraukind sich in der frhen Kindheit stark hingezogen fhlt zu allem, was dem anderen Geschlecht zugeschrieben wird. Die Quelle kenne ich nicht mehr.
Nur ganz ehrlich: ihn lasse ich gewhren,ein Mdchen, das so wre, htte ich wohl lngst zur Adoption freigegeben!!! Das war jetzt nicht ernst gemeint.
Viele Gre
Saskia



957 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 19.07.2016 um 23:28:53

Hallo Saskia,

zu einfarbigen Ranzen fllt mir noch der Kundschafter ein. Und der Ranzenkonfigurator von Scout.

LG
Melanie



956 . Beitrag, geschrieben von Lina am 19.07.2016 um 17:10:36

Hallo Saskia,

ganz einfarbig oder wrde den Sohn auch Richtung zweifarbig tendieren? Ich sah bei uns Ergobag-Modelle in groflchig einfarbig, aber farblich abgesetzt, ungefhr so wie bei den Scout Nanos die Reflektorflchen, (dunkelblau mit grn und, meine ich, rot mit gelb), das wre vielleicht wenn es ernst wird ein Komprommiss, knntet euch bei gegebener Zeit schlau machen. Die, die ich hier in einem Lederwarenladen sah hneln denen von Jack Wolfskin oder Tatonka (da sah ich letztens gelb mit blau, aber ich knnte nicht sagen wie alt oder wo erworben). Schoolmood hatte zumindest frher einfarbig - eventuell mit Klettding -, unten so eine Signalflche. Ein Mdchen hier in der Nhe hat noch einfarbig rot (wie der "Hot Dog"), Royalblau und schwarz habe ich mal gesehen, ich wei nur nicht ob es die noch gibt. Das Mdchen hat den mindestens zwei Jahre. Einen McNeill bekam ein Schler bei uns an der Schule jetzt in rot-schwarz kariert ala Holzfllerhemd, womglich haben die auch noch was anderes in der Art (kein Motiv drauf, nur so ein Klettding, aber das hat der Junge nicht dran).

Eisknigin drfte aber wirklich schwierig werden. Aber Selbstbewusstsein hat er.






Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23