Du möchtest dich auf der Seite verewigen?

Schicke einen Kommentar oder eine Geschichte.
Ich und alle Gäste der Seite sind sehr gespannt darauf.
Gerne kannst du auch ein Bild anfügen. Es sollte ins .jpg-Format konvertiert sein und maximal 2 MB groß sein. Bitte beachte das Urheberrecht, sollte dagegen verstoßen werden, wird dein Eintrag vollständig gelöscht.




Name*:
E-Mail*: (wird nicht veröffentlicht)
Nachricht*:
Bild:
Code*: 

* Pflichtfelder




Gästebucheinträge


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23


893 . Beitrag, geschrieben von Marie Kalender am 18.06.2016 um 21:02:35

Und der Rote...




892 . Beitrag, geschrieben von Marie Kalender am 18.06.2016 um 21:01:11

Guten Abend,
Hier sind mal die Fotos von meiner "kleinen" Sammlung...
Lina: Da ging es dir ja ganz ähnlich als Kind ;-)
Wollte auch niemandem einen Scout abschwatzen, nur wer Lust hat zu tauschen, ansonsten schaue ich immer wieder ob ich einen finde, bei den Amigos ging es ja richtig schnell :-)
Grüße
Marie




891 . Beitrag, geschrieben von Lina am 18.06.2016 um 09:12:24

Hallo Marie,

ich kann dich verstehen. Ich wollte einen Amigo, fand ich erstens schöner und hatte zweitens auch nie den besten Rücken und Amigos sind leichter, und hätte im Leben keinen bekommen. Hätten meine Eltern NIE gekauft, ich wurde mit McNeil eingeschult und bekam dann zum Geburtstag, weil ich meinen McNeil nicht leiden konnte (durfte nicht selber bestimmen, außerdem war der sauschwer) einen Scout. Der kostete 1987 um die 120 DM.

Obwohl ich dich gut verstehen kann und auch immer wieder was rotes suche (ich wollte einen roten Ranzen, habe ich aber nicht bekommen) würde ich dennoch nichts von dem was ich habe abgeben. Alles liebgewordene Schätze, für die sich teilweise andere Leute richtig eingesetzt haben, vieles habe ich auch geschenkt bekommen und die Leute haben sich etwas dabei gedacht.

Besonders für meine pastellfarbenen Scouts, sind mir immer wieder (teils auf offener Straße!) Angebote gemacht worden, teils sehr hoch, nichts zu machen. Gebe ich nicht, nichts, kein Stück. Den einen hat meine Mutter aus einer Ladenauflösung gerettet (sollte zum Müll wegen bisschen Verfärbung an einer Schnalle), den anderen habe ich aus einem Theaterfundus und der wurde irgendwann trotz der Farbe mein "Baby". Vielleicht weil ich ihn erst zusammenflicken musste, der war übel zugerichtet.

Bleib dran. Kann Jahre dauern, davon können hier einige ein Lied singen, aber es könnte sich lohnen.






890 . Beitrag, geschrieben von Marie Kalender am 17.06.2016 um 20:27:13

Ach ja, einmal habe ich sogar den Ledergriff von meinem Amigo durchgeschnitten, weil ich mir heimlich erhoffte, dass ich dann einen neuen Ranzen bekommen würde, dann hätte ich mir endlich einen Scout aussuchen können. Das war natürlich ziemlich naiv und stattdessen brachte meine Mutter den Ranzen zum Schuster, welcher mit einen neuen Ledergriff an den Ranzen nähte...
Tja



889 . Beitrag, geschrieben von Marie Kalender am 17.06.2016 um 20:21:01

So, jetzt verrate ich euch noch warum ich zu meinem Amigo unbedingt noch einen Scout "brauche", es war nämlich so: Damals 1989 gingen meine Eltern und Großeltern mit mir zusammen los zum Ranzenkauf. Meine Lieblingsfarbe war grün, und im Laden stellte der Verkäufer zwei grüne Ranzen auf die Theke: Einen Scout und einen Amigo. Obwohl ich unbedingt den Scout wollte wurde ich zum Amigo überredet, ich vermute aus preislichen Gründen (waren die Scouts damals so viel teurer?). Naja, meine ganze Grundschulzeit wünschte ich mir lieber einen Scout, wahrscheinlich verbrachte ich die meiste Zeit im Unterricht damit mir alle Ranzen ganz genau anzusehen, denn ich kann heute noch bei jedem Kind aus der Klasse sagen welchen Ranzen es hatte ;-) (Ist das den Kindern heute auch noch so wichtig?)
Deshalb brauche ich zu meinem Amigo einen Scout dazu, mit dem man wiegen kann und bei Regen die Seitenklappen raus machen kann, und welcher einen wie mit einem Gesicht anschaut :-))), als Entschädigung sozusagen ;-)
Grüße
Marie



888 . Beitrag, geschrieben von Marie Kalender am 17.06.2016 um 19:56:36

Guten Abend,
auf meiner Suche nach einem Amigo Ranzen aus den 80ern hatte ich gleich zwei gefunden: Einen in Rosa und jetzt noch einen in rot. Habe also auch schon fast das Sammeln angefangen ;-)
Der rote Amigo ist wie neu und vermutlich ein sehr altes Modell, denn er hat den Stoff ganz grob gewebt und silberne Verschlüsse.
Hat jemand Lust diesen roten Amigo gegen einen einfarbigen Scout (zB hellblau, hellrosa, rot, türkis... mit mir zu tauschen? :-)
Versuche bald noch Fotos hochzuladen...
Grüße
Marie



887 . Beitrag, geschrieben von Franky Scouty am 17.06.2016 um 16:09:06

und noch der Scout Hotdog ;)




886 . Beitrag, geschrieben von Franky Scouty am 17.06.2016 um 15:31:35

Ich habe leider nur Scout's und ein paar Adidas Rucksäcke aus den 80er Jahren.

Bin aber auch an McNeil's und Amigo's interessiert.

LG
Franky





885 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 17.06.2016 um 15:03:59

Hallo Franky Scouty,

super, noch jemand mit einer Sammlung! Hast du nur Scouts oder auch andere Marken?

LG
Melanie



884 . Beitrag, geschrieben von Franky Scouty am 15.06.2016 um 18:30:24

Roter Alpine (Bild 3)




883 . Beitrag, geschrieben von Franky Scouty am 15.06.2016 um 18:29:39

Roter Alpine ( Bild 2)




882 . Beitrag, geschrieben von Franky Scouty am 15.06.2016 um 18:28:31

Roter Alpine (Bild 1)

Viel Spass beim ansehen




881 . Beitrag, geschrieben von Lina am 14.06.2016 um 09:20:17

Guten Morgen,

schnell von der Arbeit: Mir ist heute auf dem Weg zur Bushaltestelle das Mädchen mit dem "Konfetti" begegnet und ich konnte besser hinsehen: Der ist erstaunlich gut in Schuss und sie scheint den auch echt zu mögen. Eine Sporttasche hatte sie dabei von einem Scout-Modell aus den letzten Jahren, ich weiß nicht wie es heißt. Rot- oder pinkgründig, das konnte ich nicht erkennen mit größeren Blumen unter anderem Margariten oder Gänseblümchen, also nicht der "Little Flowers" von um 2012. Muss früher gewesen sein.


Ich glaube nicht, dass allen Kindern die Entsorgung damals bekannt war oder deren Zustimmung gegeben war, steinbeisser. Heute sind denen die Dinger egaler. Nach einem Jahr: "Wann krieg ich 'n Rucksack?" Daran wird auch der Alpha bei Scout nichts ändern, den ich übrigens von der Form her abstoßend hässlich finde. (Über die derzeitige Motiv-Kollektion kann man auch streiten, die wird hier in einigen Läden gerade in den Schaufenstern ausgestellt, da gefällt mir fast gar nichts).


Melanie, gestern sah ich so einen Kanken in fast Terracotta, farblich fand ich den schön. Der wurde getragen von einer Frau mindestens Mitte 40. Ansonsten wie gesagt: rosa und rot werden hier gern genommen, von Jugend bis in unser Alter hinein. Blau und gelb habe ich gestern im Vorbeigehen irgendwo im Schaufenster gesehen. Richtige grelles Knallgelb mit leichtem Grünstich. Sieht gut aus von der Farbe her, wird hier aber wohl keine(r) kaufen.



880 . Beitrag, geschrieben von Franky Scouty am 12.06.2016 um 15:47:47

Hallo Leute !

Ich sammele auch alte Schulranzen und Rucksäcke!
Wenn jemand Lust hat sich mal dadrüber zu unterhalten kann er mich gerne bei skype adden.

skype nick : franky.scouty

Werde in den nächsten Tagen auch noch einige Bilder reinstellen hier von meiner Sammlung

MFG
Franky



879 . Beitrag, geschrieben von Kareena am 11.06.2016 um 21:35:46

Hallo, denkt ihr, dass ich meinen Eastpack in den Kleidercontainer geben kann? Der ist schon älter. Oder ist er dort falsch und wird wieder aussortiert?



878 . Beitrag, geschrieben von Steinbeisser am 10.06.2016 um 19:10:24

Hallo Lina,

Vielen Dank, das Du beim Sperrmüll- Scout an mich gedacht hast. Das muss wohl das Modell Soccer Champions gewesen sein. Als Buddy ein noch recht neues und bei Jungs schwer angesagtes Modell. Ist der Schüler wohl nicht allzu pfleglich mit umgegangen, wenn er in solchem Zustand am Sperrmüll steht.
Tatsächlich habe ich sehr viele Scouts aus den 80er und 90er Jahren vom Sperrmüll gerettet, damals, als noch für ganze Stadtteile Straßensammlung war. Aber damals lagen die nie lange, da musste man schnell sein oder Glück haben. So einige waren noch komplett mit alten Schulsachen gefüllt, ob die Entsorgung wohl den Kindern bekannt war?

Melanie: Auch hier werden Ranzen für Flüchtlinge gespendet, dabei fielen mir so etwa 5 Modelle aus den 90ern auf, der Rest war aktuell, Maxis, Nanos, Easys und die meisten bereits Buddys. Da zeigt sich wieder, das die Ranzen maximal nur noch 1-2 Jahre genutzt werden und dann wegkommen. Ein dunkelblauer 80er- Amigo war übrigens auch dabei.

Liebe Grüße Marc



877 . Beitrag, geschrieben von Lina am 10.06.2016 um 09:09:32

Hallo Melanie,

Ergobag scheint hier bei mir gerade angesagt zu sein, auch hin und wieder schoolmood für Grundschüler. Ansonsten sehe ich von neueren Modellen eher McNeill denn Scout, da allerdings ziemlich viele ältere Modelle. Es sind letztes Jahr viele gespendet worden für die Kinder in der Flüchtlingsunterkunft, in der Nähe. Der älteste Scout, der mir von denen unter die Augen gekommen ist war letztens ein "Delfin" in Nano und irgendwann davor mal ein "Konfetti".

Coocazoo und Herschel muss ich mal googlen, sagt mir jetzt nicht. Satch ist hier weitaus (!) verbreiteter als alles andere, 4You sehe ich gar nicht mehr. Ältere Schüler haben hier auch häufig noch dieses "Wonder"-Modell von Dakine. Mädchen aber auch große Handtaschen.



876 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 09.06.2016 um 17:11:02

Hallo Lina,

ja, bei uns gibt es den Trend auch schon länger.

Ich kauf auch nicht nach Marke; ich mag den Rucksack einfach. Der Preis hat mich auch echt überlegen lassen. Aber dann kam das Urlaubsgeld...

Ich sehe jobbedingt so einige Menschen am Tag, und bei uns scheinen mehr die Erdtöne angesagt zu sein. Und die Rucksäcke von Herschel sind schwer auf dem Vormarsch. Man darf gespannt sein, was als Nächstes kommt.

Bei Schülern sehe ich sehr viele Satch-Rucksäcke und die Marken, die nachgezogen haben, wie Coocazoo, 4You mit dem Jump usw. Bei den Grundschülern scheint mir das nach Schule unterschiedlich zu sein. Entweder schauen die Eltern sich das ab (oder die Kinder), oder die Schulen geben vielleicht sogar Empfehlungen raus.

Scout ist immer noch am häufigsten, vor allem Nano und Buddy, DerDieDas, Sammies, McNeill usw. sind man wie gesagt im Umkreis von manchen Schulen recht viel, an anderen fast gar nicht. Ergobag ist definitiv im Kommen. Die sehe ich überall, aber gehäuft in der Nähe einer Montessori-Schule. Die Philosophie von Schule und Eltern könnte also auch eine Rolle spielen.

Vereinzelt sehe ich auch Modelle wie von Der Kundschafter. Ich hab allerdings noch nie ein Kind mit einem Ranzen aus unserer Zeit gesehen. Die meisten haben einfach nicht überlebt. Also, die Ranzen, nicht die Kinder...

LG
Melanie



875 . Beitrag, geschrieben von Lina am 08.06.2016 um 17:14:29

Hallo Melanie,

wo ich wohne sind die bei bestimmten Leuten schon zirka anderthalb Jahre in (ich sehe die dauernd in rosa oder rot), deshalb war ich erstmal erstaunt, dass du von momentan gehypt sprichst. Aber es muss ja nicht überall gleich sein.

Außerdem ändert es nichts dran, dass ich die Dinger, egal ob beliebt oder nicht, nicht schön finde und nicht schön fand. Das heißt nicht, dass die schlecht sind, ich kenne die Marke nicht. Ich bin bei Rucksäcken pragmatisch. Berkeley von Jack Wolfskin habe ich mir damals auch nur zugelegt, weil es das Modell von überhaupt irgendeiner Firma - ich hätte auch No-Name genommen - war, das einigermaßen billig warb und einen Aktenordner fassen konnte. Ich war und bin ehrlich gesagt nicht bereit mehr als 50€ für einen Rucksack auszugeben und finde das schon viel. Wenn ich noch mal jugendlich wäre, würde ich das vielleicht anders sehen.


Hallo steinbeisser,

ich habe heute einen "Buddy" beim Sperrmüll stehen sehen und war erst am Überlegen ob ich den auf gut Glück für dich herunter ziehen soll. Sah von außen noch gut aus (irgendein Fußball-Motiv), war aber leider unten total kaputt und ging nicht mehr zu, da habe ich es gelassen.



874 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 07.06.2016 um 14:46:24

Hallo ihr,

da es auf dieser Seite ja auch um Rucksäcke geht: Wie findet ihr denn den Fjällräven Kanken? Der wird ja momentan sehr gehypt. Und ist prompt teurer geworden.

Ich mag den aber trotzdem, ich wollte schon vor 20 Jahren einen haben. Deswegen habe ich mir jetzt einen gekauft.

Und die Hipster werden sicher bald zum nächsten Kult weiterziehen...

LG
Melanie



873 . Beitrag, geschrieben von Saskia am 31.05.2016 um 21:31:30

Hallo Lina,
ich lese immer noch mit, obwohl ich schon ewig nichts mehr geschrieben habe. Leider habe ich immer noch keinen BANANA und kein LOLLIPOP-Mäppchen.
.Alles Gute,
Saskia



872 . Beitrag, geschrieben von Lina am 31.05.2016 um 12:44:43

Also bitte, du traumatisierst Saskia (,die hoffentlich endlich "Banana"- oder "Lollipop"-Mäppchen-Besitzerin ist, ich habe im letztens Jahr mal einen flachen Schlamper angeboten gesehen, da musste ich noch an Saskia denken, hoffentlich hat sie den) , falls sie hier noch mitliest!

(Für meinen Cherry - nicht abzugeben! - werden mir übrigens immer noch dann und wann Unsummen geboten.)


... und den einfarbigen "Lollipop" und den kirschroten Amigo (die Farbe hieß dort "Kirsche", sah ich im Vedes-Katalog unter "kirschrot" firmieren) habe ich auch gesehen. Ich glaube, ich kann deinen Stolz verstehen, wenn mir mal endlich was rotes, das keine verschimmelte oder zerrissene Kaschemme oder nicht überteuert unterkommen würde, dann wäre ich das auch.


Interessant ist irgendwie, dass das was sich noch am Ehesten auftreiben lässt McNeill zu sein scheint. Na wie vor.



871 . Beitrag, geschrieben von steinbeisser am 31.05.2016 um 12:08:48

Hallo Lina,

Ja, wir sind noch da !
In der letzten Zeit war es beruflich äußerst hektisch, aber im Hintergrund passiert immer noch einiges.
Die meisten Beiträge wurden mit weiterem Bildmaterial von Zubehör aber auch neuen Ranzen ergänzt. Ich möchte auf eines meiner neuen Lieblingsstücke hinweisen: Einen wunderschönen Scout Cherry (kleines Modell) Ich weiß, mit gerade dem kann ich Dich nicht wirklich begeistern, ich bin aber ziemlich stolz darauf, weil ich so einen seit Jahrzehnten gesucht habe.
Mittlerweile bin ich auch stolzer Besitzer einiger Buddys, die mittlerweile gebraucht ziemlich günstig zu kriegen sind.

Viele Grüße
Marc



870 . Beitrag, geschrieben von Lina am 30.05.2016 um 18:49:36

Ist also doch noch wer vom Team da ;)


Ich habe meine Suchbemühungen aus finanziellen Gründen eingrenzen müssen (gibt Wichtigeres), aber meine Erfahrung ist zum Einen, dass sich plötzlich jemand an mich erinnerte (wie unten schon erzählt) und zum Anderen, die Leute bieten Dreckschleudern an.


Als ich den unten erwähnten Amigo bekam lag ein Zubehörteil drin, was mich sehr gefreut hat und eben der Stundenplan.



869 . Beitrag, geschrieben von Steinbeisser am 30.05.2016 um 16:40:43

Der Amigo- Prospekt ist ja toll ! Danke für die Abbildungen !
Ist schon erstaunlich, wie millionenfache Alltagsgegenstände bereits 25 Jahre später kaum noch aufzutreiben sind. Ich versuche seit einiger Zeit, mal meine Sammlung an Amigos zu erweitern, stelle aber fest, das die noch schwieriger, als die Scouts zu beschaffen sind. Da muss man schon echt Glück haben.
Ein von mir lange gesuchtes Scout-Modell konnte ich aber vor einiger Zeit sicherstellen: einen Scout Neon. (Habe ich unter den 80er- scouts hier abgebildet.)
Was mir in letzter Zeit immer seltener zu beschaffen gelingt, ist das Zubehör, Federmäppchen, Turnbeutel usw. Hier konnte ich schon eine ganze Zeit keine Erfolge mehr verbuchen.

viele Grüße
Marc



868 . Beitrag, geschrieben von Lina am 30.05.2016 um 09:52:36

Hallo Marie,

da hast du Glück gehabt! Ob es den "Atlantic" (das ist in Natura türkis bzw. blaugrün, wie man es interpretiert) so oft gab weiß ich nicht, ich war an meiner Schule die einzige damit. Das ist allerdings kein Maßstab, es gibt Modelle, die extrem verbreitet waren und die srit Jahren gesucht werden und unauffindbar sind.


Hallo Melanie,

schön, dass es dich freut.

Was ich bekommen habe war ein "Flowers" (daher konnte ich mir den Kommentar mit eher Oma als Schulkind erlauben, hätte gut zu der letzten Sommermode gepasst). Ich habe leider kein Foto von ihm, auf der Broschüre sieht man es nicht so genau. Mit Stundenplan drin (sahen damals noch so aus wie wie in den 80ern). Keine Ahnung warum genau der nicht benutzt wurde, dass die Gurte hinten noch festwaren lässt ja darauf schließen. Ich finde den "Batik" und den "Dschungel" schön, der "Obit" ist mir damals nie untergekommen, aber ist eigentlich auch schön. "Paradies" auch, aber ich bin nicht so für pink (früher hatte ich mal ein Mäppchen dazu). Mir ist vor noch gar nicht so langer Zeit eine Namensvetterin von dir begegnet, die den "Pflaume" hatte.



867 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 29.05.2016 um 22:59:14

Ach, vergessen...

Lina, welchen Amigo hast du denn Anfang des Jahres bekommen?

Melanie



866 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 29.05.2016 um 22:57:06

Hallo Lina,

danke für das schnelle Hochladen!

Das weckt tolle Erinnerungen in mir. Zu der Zeit war ich Stammgast im Schulbedarfsladen und weiß noch, wie sehr ich diese Ranzen geliebt habe.

Flowers und Pfau mag ich am liebsten.

Liebe Grüße,
Melanie



865 . Beitrag, geschrieben von Marie Kalender am 29.05.2016 um 19:28:40

Hallo und danke für die schnelle Antwort,
Ich hab's mir ja schon fast gedacht... Und grade weiter unten auch nochmal nachgelesen. Habe grade vorhin einen Rosa Amigo von 1986 ungefähr auf ebay Kleinanzeigen gefunden, zu verschenken! Den bekomme ich jetzt für 7€ zugeschickt :-) Ist dann zwar nicht der Grüne, aber ich freue mich trotzdem und hatte wohl auch ein bisschen Glück :-)))
Wahrscheinlich müsste man mal bei Bekannten und Freunden nachfragen, ob sie ihre Ranzen noch haben und loswerden möchten, hat bestimmt der ein oder andere noch einen im Keller...
Bei Dawanda habe ich einen blauen Scout (Atlantik) gefunden, der soll aber 119€ kosten, das fand ich ganz schön viel. Den blauen gab es anscheinend ziemlich oft...
Grüße
Marie



864 . Beitrag, geschrieben von Lina am 29.05.2016 um 17:04:59

Hallo Marie,

relativ bis sehr unwahrscheinlich.Schau mal ein paar Beiträge drunter in die Antworten an "Kinderriegel" oder noch tiefer. Was für Scout gilt, gilt für Amigo erstrecht, da gibt es noch weniger "Überlebende", insbesondere von nur wenige Saisons erhältlichen Farben. Die Grünen kamen erst spät, ab etwa 1988, auf den Markt.






863 . Beitrag, geschrieben von Marie Kalender am 29.05.2016 um 15:13:59

Hallo,
ich wollte mal in die Runde fragen: Ich hatte damals einen grünen Amigo, der hatte ziemlich viele Reflektoren, war also kein ganz altes Modell, ich kam 1989 in die Schule. Mein Ranzen hatte ein orangenes Fach vorne. Jetzt meine Frage: gibt es so ein Modell noch, oder ist das unwahrscheinlich? Ich hätte ihn so gerne als Erinnerung, das würde mir sehr viel bedeuten! Meine Zwillinge kommen nächstes Jahr in die Schule und da kommt die Erinnerung an die eigene Einschulung und Schulzeit ja nochmal besonders auf. Und ich Hänge sehr an dieser Zeit... Hat jemand von euch eine Idee oder kann mir weiter helfen, wie ich "meinen" Ranzen nochmal bekommen könnte?
Danke schon mal
Grüße
Marie



862 . Beitrag, geschrieben von Lina am 28.05.2016 um 17:21:26

Schade, dass das so klein ist, sieht man gar nichts. Hier ist die letzte Seite nochmal etwas größer (dafür leider eventuell auch körniger dargestellt):




861 . Beitrag, geschrieben von Lina am 28.05.2016 um 17:16:31

Und die Motivkollektion. Der Ranzen, den ich immer mit "Pierrot" benannte heißt in Wirklichkeit "Harlekin" (schade, der ist in der Broschüre nicht ganz drauf) und ich finde ihn gar nicht kindlich allerdings auch weder den "Spektrum" noch den "Obit". Hätte man in der sechten Klasse vielleicht auch noch tragen können (im anderen Format). Mit einem "Batik" würde ich heute noch spazieren gehen, das ist einfach nur Farbverlauf. "Pfau" hatte eine Frau, die ich kenne, bis zur zehnten Klasse als Tasche in der Art wie du sie hast, eventuell baugleich mit den Leinen- und/oder Ledermappen von Amigo damals. Der mit dem Blumenmuster ist in Natura eigentlich eher Oma als Schulkind.

Liebe Grüße




860 . Beitrag, geschrieben von Lina am 28.05.2016 um 17:06:59

Zubehörteile, hier mit Muster "Pfau". Dort trägt ihn ein Junge, heute würde das wohl als Mädchenspezifisch gesehen werden




859 . Beitrag, geschrieben von Lina am 28.05.2016 um 17:03:30

Hallo Melanie,

wenn so schnell Interesse bekundet wird, will ich das doch gleich mal erledigen bevor ich es verschludere ;) (bin nicht mehr so oft hier). Hoffentlich klappt es:

Das Cover und die Rückseite:




858 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 28.05.2016 um 13:13:11

Hallo Lina,

auf jeden Fall, mich würde das sehr interessieren.

LG
Melanie



857 . Beitrag, geschrieben von Lina am 28.05.2016 um 09:13:36

Hallo Melanie,

ich weiß zwar nicht wer's gewesen sein könnte, aber da sehen wir mal was es noch gibt. ;)

Der Austausch hier im Gästebuch ist ja so gut wie tot, vielleicht gibt es einfach nichts mehr zum Thema worüber man sich austauschen könnte, vielleicht haben auch die Betreiber das Interesse verloren (was nach so vielen Jahren nicht verwunderlich wäre). Generell verändern sich solche Orte ja auch, das ist hier wohl eingetreten.

Ich fand meine Amigo-Broschüre von 1992/93 mit der zweiten oder dritten bunten Generation wieder - ist auch das "Paradies"-Motiv von deiner Tasche drin, der von mir gesuchte "Dschungel", seitdem weiß ich endlich den Namen, der "Pierrot", der "Batik", der "Obit" (?) und andere -, du oder jemand anderes Interesse daran, dass ich das mal scanne und hochlade, wenn ich die Zeit habe?

LG Lina



856 . Beitrag, geschrieben von Melanie am 21.05.2016 um 00:06:38

Hallo,

ich hab heute einen Erwachsenen mit nem Scout Flamingo oder Lollipop gesehen. Wer von euch war das? ;-)

LG
Melanie



855 . Beitrag, geschrieben von Lina am 28.04.2016 um 19:05:03

Hallo Kinderriegel,

ich kann das was Mike sagt bestätigen. Hast du schon mal rumgefragt? Vielleicht hat noch irgendeiner was im Keller oder dem Speicher. Ich bekam Anfang des Jahres, weil man sich an mein früheres Gefrage erinnerte, einen alten Amigo geschenkt, der 22 Jahre in einem Keller vor sich hin gewartet hat, dass ihn einer rausholt.

Viel Glück!



854 . Beitrag, geschrieben von Mike am 28.04.2016 um 06:55:18

Korrektur. Ab 1975 ging es mit Scout los, Amigo folgte erst Jahre später und gewann erst in den 80ern richtig an Bedeutung neben Scout, d.h. ein-zwei-farbige Amigos sind über einen Zeitraum von etwas weniger als 10 Jahren angeboten worden waren ohnehin weniger beliebt als Scout und sind damit vielleicht noch rarer vertreten als alte Scouts.



853 . Beitrag, geschrieben von Mike am 28.04.2016 um 06:52:40

Hallo Kinderriegel,
mit einer ganzen Menge Geduld und Glück könnte es sein, dass Du noch einen ein- zweifarbigen Kastenranzen findest wenn Du regelmäßig auf Kleinanzeigenseiten suchst. Diese Ranzen wurden, wie schon hier oft beschrieben, zwischen 1975 bis ca 1988 hergestellt bevor die kindischen, bunten Muster Einzug erhielten, d.h. wenn es noch welche geben sollte, werden diese in der Regel 30 Jahre und älter sein und fristen ein jahrzehntelanges Dasein auf Dachböden wenn diese nicht schon vorher weggeschmissen wurden. Nicht jeder ist mangels Aussicht auf einen angemessenen Verkaufspreis bereit dazu den Aufwand für Angebot, Verpackung und Versand zu betreiben, d.h. viele glauben nicht an ernsthaften Interessenten.
Aber es lohnt sich ab und an im Internet zu suchen. Vor kurzem wurden gleich zwei Amigos angeboten. Viel Glück!



852 . Beitrag, geschrieben von michael oehy am 25.04.2016 um 20:27:51

da kannst dich trösten ich bin aus der schweiz und fell ranzen und big box und funke ranzen sind hier auch sehr dünn geseit



851 . Beitrag, geschrieben von Basti am 25.04.2016 um 19:45:44

Sehr informative Seite. Aber gar keine 4YOU Fans hier?



850 . Beitrag, geschrieben von Kinderriegel am 23.04.2016 um 22:07:50

Hallo,

Ich bin total begeistert von dieser Seite. Ich interessiere mich total für Schulränzen vergangener Jahrzehnte. Ich interessiere mich sowieso für Alltagsgegenstände der 70er bis heute und wie sie sich verändert haben. Besonders liebe ich die 70er Jahre, die Musik und die Mode. Was ich sehr schade finde ist, dass die heutigen Schulränzen nicht mehr klassisch kastenförmig sind. Die von heute gefallen mir überhaupt nicht mehr, das sie eher an einen Rucksack statt an einen Schulranzen erinnern. Ich bin eigentlich kein Fan von Scout, da mir einige Modelle überhaupt nicht gefallen. Modelle die mir gut gefallen sind Scout Banana, Atlantik, Flamingo sowie Konfetti und Magic. Was ich an Scout nicht so mag ist, dass sie doch teilweise sehr olbern aussehen. Vor allem gefallen mir die Modelle besser, wo die Brotaufbewahrung dieselbe Farbe hat wie der Rest des Schulranzens. Mir gefallen die Amigo Schulränzen in Blau und Rot Anfang der 80er sehr gut. Wo sind heute solche Schulränzen noch zu bekommen? In ebay ist es auch schwer, dort habe ich schon meinen Schulranzen Gott sei Dank wieder ersteigert, da er kaputt ging und eingeschickt werden musste. Hier ein Fot von meinem Schulranzen.




849 . Beitrag, geschrieben von Manuel S am 18.03.2016 um 05:24:11

Super tolle Seite!
Ich wünsche mir so sehr meinen alten Scout Schulranzen von früher zurück. Bin Jahrgang 1993 und hoffe meine Eltern haben den irgendwo aufgehoben.
LG



848 . Beitrag, geschrieben von kerstin am 12.03.2016 um 16:15:07

och menno,irgendwas klappt hier nicht!



847 . Beitrag, geschrieben von kerstin am 12.03.2016 um 16:03:52

ups, aber jetzt,klappts hoffentlich



846 . Beitrag, geschrieben von kerstin am 12.03.2016 um 16:00:55

hier mal ein foto



845 . Beitrag, geschrieben von kerstin am 12.03.2016 um 15:59:25

habe noch einen fast neuen scout Joy nur knapp 8 monate benutzt + jede menge(gebrauchtes ) zubehöhr zu verkaufen



844 . Beitrag, geschrieben von kerstin am 12.03.2016 um 15:43:06

ich habe beim aufräumen den amigo Marbell ausgegraben, gerne auch zu verkaufen






Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23